Tee anbieten

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von destiny_blue1 18.03.06 - 13:16 Uhr

Hallo,

meine Tochter Angelina ist jetzt 10 Wochen alt. Wir waren gestern beim Kinderarzt. Dort habe ich dem Arzt gesagt das sie momentan so einen Wachstumsschub hat das sie sich oft alle 2 Stunden für ihre Flasche meldet. Mein Kinderarzt meinte, dass ich ihr mal Tee anbieten soll.Gesagt getan, ich habe ihr gestern mal versucht daraufhin kümmel tee zu geben. Solbald sie merkte das es nicht Milch war, begann sie zu würgen. Bei einem erneuten Versuch hat sie gebrochen. Wie kann ich ihr Tee anbieten oder schmackhaft machen? Wäre für Ratschläge sehr dankbar.

lieben gruss

daniela und Angelina

Beitrag von chriss81 18.03.06 - 13:19 Uhr

Hallo,


nimm fencheltee und mach etwas Traubenzucker rein. Hat mir meine Hebi empfohlen und hat super geklappt. Muttermilch schmeckt wohl auch süß und deshalb auch etwas süßer tee.



Gruß Christin mit Jocelyne 20 Tage

Beitrag von destiny_blue1 18.03.06 - 13:40 Uhr

Hallo,

vielen dank für den Tipp. Könntest du mir veraten wie ich die Mischung bei 150ml machen soll? Einen normalen Teebeutel darein? Und wieviel Traubenzucker? Kann man da jeden Traubenzucker nehmen?

vielen dank im voraus

gruss

daniela und angelina

Beitrag von chriss81 18.03.06 - 13:46 Uhr

Hallo,

einen Beutel rein und einen Teelöffel Traubenzucker. Welcher Zucker ist egal. Wirst sehen, das funktioniert.


Christin

Beitrag von destiny_blue1 18.03.06 - 14:20 Uhr

Vielen lieben dank. Werde das mal ausprobieren. Gewußt wie. :-D