Flug mit 2jährigem Kind

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von flensi 18.03.06 - 13:26 Uhr

Hallo!

Wir fliegen am 26.3 von Hamburg nach Lanzarote. Luca ist gerade 2 Jahre alt und momentan super verschnupft.

Ich habe etwas Angst, dass er beim Druckausgleich Probleme bekommen könnte, wenn er dann noch erkältet ist...

Hat jemand von Euch Tipps??

Gibt es eigentlich irgendetwas gegen Reisekrankheit, dass nicht so bleiernd müde macht??

#danke

Kirsten

Beitrag von curleysue1981 18.03.06 - 18:42 Uhr

Hallo!

Gib deinem ind vor Start und Landung Nasentropfen, damit die Belüftung zum Ohr frei ist (durch Schnupfen sonst angeschwolen) und biete ihm zusätzlich während der Start und Landephase was zum trinken an. Durch das Schlucken führt er automatisch einen Druckausgleich durch, so solltet ihr keine Probleme haben.

Ich habe immer für mich Emesan Tbl. dabei (gegen Schwindel und Übelkeit). Allerdings sollen diese auch müde machen, wovon ich aber bisher noch nix gemerkt habe.

Schönen Urlaub, Kikki