Mein Baby trinkt nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von franziska_und_emily 18.03.06 - 14:36 Uhr

Hallo,

meine Kleine mag einfach nicht trinken. Sie wird am 28.03. 8 Monate alt und bekommt mittags, nachmittags und abends Brei. Morgens und am Vormittag stille ich noch. Das sie nicht aus der Flasche trinkt hatte ich ja schonmal gepostet, aber damit hab ich mich eigentlich abgefunden. Sonst hat sie ja wenigstens vom Löffel getrunken oder ich hab ihr den Tee / Saft vorsichtig in den Mund gekippt (im Liegen). Das ging schon recht gut, aber jetzt: Sie schreit wenn ich ihr mit dem Löffel (mit Trinken) oder Becher oder Flasche oder oder oder ankomme und dreht sich weg, so dass ich nicht an ihren Mund rankomme.

Sie muss doch was trinken oder hat sie einfach dann noch keinen Durst. Aber selbst wenn nicht, ich tu ihr doch nichts, aber sie brüllt ja richtig, als ging es um ihr Leben. Bin ganz schön verzweifelt, weil ich immer Angst habe, dass sie verdurstet und dass es immer schhlimmer wird.

Gestern abend habe ich dann auf Brei verzichtet und sie gestillt, weil sie recht wenig am Tag getrunken hatte.

Ich weiß nicht mehr weiter.

LG
Franzi mit Emily (28.07.2005)

Beitrag von penelope12 18.03.06 - 15:33 Uhr

Hallo Franzi,

an Deiner Stelle hätte ich sie auch gestillt, das ist immer eine gute Alternative. Allerdings glaube ich nicht, dass sie starken Durst hätte oder gar "verdursten" würde...

Ansonsten: versuche alles!
- biete ihr alle halbe Stunde was an
- andere Teesorten/Säfte (manche Babys haben bestimmte Vorlieben: meine Tochter mag zur Zeit Hagebuttentee mit roten Früchten von Hipp am liebsten)
- biete ihr was vor und nach dem Essen an
- bereite die Breie mit viiiel Flüssigkeit an (Bei den Fertigbreien kannst Du auch noch Wasser anrühren)
- Versuch es mit Trinklernbechern, kleinen Wassergläschen und eben mit der Flasche
-mach ihr das Trinken mit dem Löffel vor
- ich wecke mein Kind nachts einmal zum Trinken. Im Halbschlaf trinkt sie immer sehr gut
- biete ihr es kalt, warm oder eben auf Zimmertemperatur an...

Vielleicht hast Du schon Vieles ausprobiert, wie auch immer: bleib dran. Es wird bestimmt besser.

Beste Wünsche,
Penelope12 mit Mona Lynn (17.05.2005