Heute kam der schlechte Anruf!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenstrahl1 18.03.06 - 16:25 Uhr

Hallo!

Ich habe gestern und vorgestern schon einmal gepostet!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=374407&pid=2471258

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=375894&pid=2481955


Gestern Abend hat die Arzthelferin mich angerufen das der HCG Wert gestiegen wäre aber man erst endgültig am Montag etwas sehen könne. Heute morgen hat mich dann noch mal meine FÄ angrufen und gesagt das sie gestern erst sehr spät nach Hause gekommen wäre und mich deswegen nicht mehr anrufen konnte. Sie sagte das es nicht gut aussehe. Der Wert muss am Montag weit nach oben gehen sonst müsse ich nächste Woche zur Ausschabung ins KH. Wenn Blutungen oder starke Bauchschmerzen kommen soll ich gleich ins KH. Ich habe nach dem Telefonat natürlich erst mal nur #heul.

Hat jemand von euch eine Ausschabung hinter sich (bestimmt leider viele) und kann mir sagen wie das vor sich geht?
Wir hatten auch an eine Eileiterss gedacht aber sie sagte heute das es sehr unwahrscheinlich wäre da ich noch nie eine Eileiterentzüng oder etwas in dieser Richtung hatte.

Vielen Dank fürs lesen!

LG
Jelena

Beitrag von madalev 18.03.06 - 16:32 Uhr

Also ich weiß nicht recht... erstmal tut es mir sehr leid, dass du jetzt Schwierigkeiten mit deiner SS hast, aber gleich eine Ausschabung? Bitte hol dir doch noch mal eine 2. Meinung ein und verlass dich nicht auf nur einen Arzt... ich finde es wirklich zu früh für eine Ausschabung, da kann doch noch was kommen, immerhin ist dein HCG ja auch gestiegen!!!

Beitrag von sonnenstrahl1 18.03.06 - 16:37 Uhr

Hallo!
Ich habe sehr großes Vertrauen zu meiner FA. Sie wartet ja auf jeden Fall Montag ab und hat heute morgen ja auch gesagt das noch eine Restwahrscheinlichkeit bleibt das ich ss bin. Meine letze Mens war am 03.02. und die Befruchtung hat am 18.02 stattgefunden. Demnacht müsste man schon mehr sehen!

LG
Jelena (die immer noch einen Funken Hoffnung hat)

Beitrag von madalev 18.03.06 - 16:40 Uhr

Nein! Demnach muss man eben nicht schon mehr sehen! Wer legt denn solche Regeln fest??? Du bist 6+0 ... hier gibt es einige Frauen, bei deren man zu diesem Zeitpunkt nur die Fruchthülle erkennen konnte, wenn überhaupt... auch wenn du Vertrauen zu deiner Ärztin hast... es geht doch um dein Kind!!! Warte noch ein paar Tage länger, was ist schlimm daran?

Beitrag von sonnenstrahl1 18.03.06 - 16:44 Uhr

Wie rechnest du denn? Wenn ich rechnen wäre ich 8+. Vielleicht bin ich aber auch nur zu aufgeregt dafür!

Meine FA hat auch nicht gesagt das ich dann gleich am Montag ins KH soll. Sie wird bestimmt noch etwas warten um ganz sicher zu sein. Sie hat mir heute morgen noch mehr am telefon erzählz aber ich hab vor lauter Aufregung vieles vergessen!

Danke

Beitrag von madalev 18.03.06 - 16:55 Uhr

Also, du bist 6+0 ... oder vielleicht sogar erst 5+6, weil dein Einsprung 4 Tage nach meinem war!!! Ich bin heute 6+3! Du bist niemals 8+ ... !!! Deshalb gib die Hoffnung bitte nicht auf... rechne es selbst noch im Schwangerschaftskalender nach.... er rechnet dir dasselbe aus!

Beitrag von tagesmutti.kiki 18.03.06 - 16:34 Uhr

Hi,

also laut Rechner wärst heute SSW6+0

laut http://www.bluni.de ist dein HCG Wert für den Zeitraum völlig in Ordnung!!!!
Klar muss er ansteigen aber das ist noch lange kein Grund dir solche Panik zu machen.

Mein Gyn meinte auch das wenn nächste Woche nix zu sehen ist gibts ne AS:-% Mittlerweile habe ich nur noch 5 Wochen bis zum ET also versuch dich zu entspannen und sag deiner Gyn mal sie soll die Nerven behalten und Ruhe statt Hektik verbreiten.

LG KiKi und Lainie 35.SSW

Beitrag von tagesmutti.kiki 18.03.06 - 16:45 Uhr

Hi,

ich hab hier mal das 1.US-Bild von mir. Laut letzter Regel... bin icvh auf dem Bild in der 7+0SSW Laut Berechnung des Gerätes SSW 6+1

http://www.tagesmutti-kiki.de/1.Ultraschallbild_Baby_Nr.3.jpg


Also gib die Hoffnung nicht auf.

LG KiKi

Beitrag von sonnenstrahl1 18.03.06 - 16:51 Uhr

Hallo!
Ich habe leider kein Sono Bild. Meine Fruchthöle war ca halb so groß (wenn es überhaupt eine ist) und es war kein Dottersack zu sehen. Das macht mir schon etwas Angst.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

LG
Jelena

Beitrag von tagesmutti.kiki 18.03.06 - 16:55 Uhr

Ja aber du darfst nicht vergessen das ich bei meinem Bild schon 1 Woche weiter schwanger war wie du jetzt!!

Und eine Woche weiter macht in der Zeit jede Menge aus.

Ich drücke dir die Daumen.

Wenns dir gar keine Ruhe lässt kannst du auch im KH nachsehen lassen. Die haben ja die Blutwerte auch eine halbe Stunde später da!!

LG KiKi

Beitrag von baerbel 18.03.06 - 16:47 Uhr

Hallo!
Erstmal tut es mir leid, dass Du das durchmachen musst. Bei mir war es leider ähnlich, der HcG Wert ist viel zu langsam gestiegen und ich hatte dann in der 8.SSw eine FG mit AS. Solltest Du wirklich zur AS müssen, musst Du keine Angst davor haben. Der Eingriff wurde bei mir unter Vollnarkose gemacht und ich war nach 30 Minuten schon wieder wach. Hatte auch nachher kaum Schmerzen und auch kaum Blutungen, die erste Periode kam nach 5 Wochen wieder!
Trotzdem drücke ich Dir fest die Daumen dass doch noch alles in Ordnung ist!

Beitrag von sonnenstrahl1 18.03.06 - 16:49 Uhr

Hallo!
War die AS ambulant?

Danke

LG
Jelena

Beitrag von baerbel 18.03.06 - 17:03 Uhr

Meine Ärztin hat ihre Praxis in einem KH, ich ging abends zur Untersuchung und da war die FG schon im Gange. Ich bin dann gleich dort geblieben und wurde noch am selben Abend operiert, nachdem es da aber schon 9 Uhr abends war bin ich dann gleich im KH über Nacht geblieben und dann am nächsten Tag zu Mittag nach Hause gegangen. Wenn es nicht so spät abends gewesen wäre, hätte ich wohl noch am selben Tag nach Hause gehen können!

Beitrag von stern5555 18.03.06 - 21:06 Uhr

Hallo,

wenn du am 18.02 das letzte Mal mit deinem Mann geschlafen hast, dann kann es auch sein das dein ES erst am 21. 02 war, Spermien können auf jeden Fall 3 Tage überleben, nicht alle aber einige. Ich war 5. SSW beim FA bei allen meinen SS, ich werde jetzt zum 3. mal Mutter und man hat in 5 SSW noch nichts gesehen. In der 6. SSW hat er einen ganz winzigen schwarzen Punkt gesehen, wo ich aber nicht erkennen konnte das das etwas ist.
Denk pos. und lass den Kopf nicht hängen, dein HCG Wert ist ja angestiegen und das ist schon mal ein gutes Zeichen.

LG
Karo