Naturjogurth gegen Verstopfung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nicoletta24 18.03.06 - 16:49 Uhr

Hallo,
habe mal ne Frage: Meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt! Sie ißt seit einigen Tagen ihren Brei und das Obstmuss nicht mehr dafür Brot und nun hat sie Verstopfung! Habe es mit mehr Flüssigkeit probiert, Milchzucker aber es bringt nix! Habe nun gehört das täglich ein Paar Löffel Nathurjogurt die Verdauung auf Trab bringen, was sagt ihr dazu? In dem Alter schon Jogurth? Oder habt ihr andere Tipps?
LG, Nicole m. Luca u. Finja

Beitrag von heyla 18.03.06 - 17:13 Uhr

Hi,

meine Tochter ist ebenfalls 10 Monate alt und ich gebe ihr ab und zu auch schon Naturjoghurt... also erstmal nur immer löffelweise ;-) damit sich der Magen dran gewöhnt! In spätestens 2 Monaten dürfen die Kleinen sowieso richtige Milch... Also, es könnte Deiner Kleinen helfen! #pro

Ich würds einfach ausprobieren... viel falsch machen kannst Du da nicht.

Lg, Heyla #blume

Beitrag von katja_und_bernd 18.03.06 - 18:01 Uhr

Hallo,
also bei uns hilft's. Ebenso natürtrüber Apfelsaft, das geb' ich meiner Tochter als Schorle. Öfter mal bekommt sie Spinat.
Den Milchzucker muss man übrigens 2-3 Tage geben, vorher wirkt er nicht!
LG Katja #sonne