Papierkram

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kasimausi 18.03.06 - 17:11 Uhr

Hey Mädels,

ab wann muss man sich mit so nem Papierkram wie Kindergeld, Erziehungsgeld usw beschäftigen?

*seufz*

ich hab von sowas ja so gaaar keinen Plan....

LG

Kerstin

Beitrag von tagesmutti.kiki 18.03.06 - 17:14 Uhr

Hi,

die Formulare kannst du dir jetzt schon anfordern und soweit ausfüllen wie es möglich ist. Abschicken tust du sie wenn du die Geburtsurkunde von deinem KInd hast weil du die überall nachweisen musst.

LG KiKi und Lainie 35.SSW

Beitrag von schweinemama 18.03.06 - 17:19 Uhr

hallo kerstin,
die anträge holst du dir am besten schon vor der geburt (hat frau irgendwann ja eh nix mehr zu tun ;-)) und einreichen kannst du sie dann direkt nach der geburt, sobald du eine geburtsurkunde hast (die bekommst du, sobald ihr das baby beim standesamt/einwohnermeldeamt anmeldet (muss innerhalb der ersten 10 tage nach der geburt geschehen - und kannst entweder du oder der eingetragene papa machen)... antrag auf kindergeld gabs bei uns im arbeitsamt und antrag auf erziehungsgeld im jugendamt. ich habe die anträge auch schon ausgefüllt, soweit es ging. für den erziehungsgeldantrag muss frau dann auch noch ein formular vom arbeitgeber (wenn vorhanden) ausfüllen lassen...
viel spaß mit den formalitäten #augen
schweinemama mit polina am ET