STIMMT DAS ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emibeki 18.03.06 - 18:29 Uhr

hallo
folgendes:

Meine cousine muss,
damit sie ein baby bekommen kann, bestimmte hormontabletten zu sich nehmen und danach eben die spritze damit ein eisprung zustande kommt.
jetzt habe ich von jemanden gehört, dass solche patienten auch diabetestabletten nehmen können.weil es die gleichen wirkungen zeigt.
aber eben ohne hormone was ja gesünder ist als die spritze.

habt ihr so etwas auch mitbekommen stimmt das...

LG:-)

Beitrag von chatta 18.03.06 - 18:56 Uhr

Hallo,

Diabetes-Tabletten wirken auf winzig kleine Organe, die auf der Niere sitzen, da kann ich mir schwer vorstellen, dass das was bringen soll... ausser sich den ganzen Stoffwechsel ( ich meine ausnahmsweise mal nicht die Hormone) durcheinander zu schüddeln!!!

LG
cha

Beitrag von salizyl 18.03.06 - 20:08 Uhr

hab auch so was gehört. ich glaube metformin wirkt sich positiv auf einen unregelmäßigen zyklus aus oder läßt das ei springen!??
wieß es aber nicht genau.
ob das jetzt gesünder sein soll ist eine andere frage#kratz.
gruß nina

Beitrag von wasnun 19.03.06 - 20:53 Uhr

Hallo
Also ich kann dir diese Frage 100% ig beantworten
Ich musste auch bis vor kurzen Tabletten gegen Diabetes einnehmen--- Sie sollen gegen zuviele männliche Hormone helfen. Sie hießen Siofor!
Also deine Cousine hat dir nichts falsches erzählt!

Lg Yvonne mit#stern im #liebe