An alle von vorhin: Schaut mal auf mein Foto.....:((

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fabi333 18.03.06 - 18:42 Uhr

Danke Mädels,
hab hin und herüberlegt und den einen Femtest, den ich eigentlich für nach dem NMT aufheben wollte eben gemacht.

So und was soll ich sagen: ICH WEISS JETZT AUCH NICHT MEHR!!!!

So ein Mist. Das Ergebnisfeld zeigt einen LEICHTEN Schatten, nur wenn man den Test gegen das Licht hält, wirklich sehr leicht. Man sieht einfach, dass es da nicht ganz weiß ist, aber ich habe auch schon so viel von Kondenzstreifen o.ä. gehört - auch wenn ich nicht so genau weiß, was das sein soll.

Dann, als ich schon draufgepieselt hatte ist mir eingefallen, ups, hab grad 0,4 l Cola verputzt und nen Kaffee hintendrauf (vor ca. 1 St.), somit hab ich den Test OHNEHIN ZUM FENSTER RAUSGESCHMISSEN!!!!

Könnte mich federn und teeren und mir die Haare raufen!!!
Wieso bin ich nur SOOOO? So doooooffffff!!!!!!

Oh menno, der Test war ja wohl für die Katz, oder???

LG Fabi

Beitrag von momo42 18.03.06 - 18:48 Uhr

:-D also wenn ich mir jetzt vorstelle du hättest den mit morgenurin gemacht, wäre der strefen bestimmt stärker geworden. finde sieht ganz gut aus, ist auch gut zu erkennen finde ich. morgen früh noch einen (ist doch gut investiert oder?) machen und gewißheit haben
drück dir die daumen
lg

Beitrag von fabi333 18.03.06 - 18:57 Uhr

Danke für Dein Posting, aber das Foto ist vom Orakeln mit einem OVU-Test. Den SS-Test kann ich nicht fotografieren, denke da würde man nix sehen können....leider....

Beitrag von emily2002 18.03.06 - 19:16 Uhr

Wo ist das Foto? Kann es nicht finden...

Beitrag von fabi333 18.03.06 - 19:20 Uhr

Hallo, hab´s rausgenommen, war ja nur vom Ovu-Test, meinem ach-so-tollen Orakel, habe ja inzwischen den Femtest gemacht, doch den kann ich reinstellen, würde man nix erkennen.....

Beitrag von sternchen200680 18.03.06 - 18:56 Uhr

Hallo,
ich möchte dich jetzt nicht schockieren: allerdings habe ich auch 2 Tage vor NMT einen Femtest gemacht und das gleiche Ergebnis gehabt wie du jetzt(Kein Mogenurin und leicht positiv, im Licht sehr gut sichtbar).

Habe 2 tage später nochmal mit Femtest getestet und dann war er negativ.(Morgenurin)
Jetzt bin ich NMT+11, der letzte Test NMT+7 war auch negativ. Ich muss noch hibbeln und weiß so gar nicht, was los ist!
Ich hoffe, bei dir schaut es besser aus!
Drücke dir die Daumen!

Lg, sternchen

Beitrag von fabi333 18.03.06 - 18:59 Uhr

Ich glaube, wir hassen Femtest einfach! So! Den kauf ich niiieee wieder..... ja, klar, bis zum nächsten Mal, gelle#hicks
Drücke Dir gaaanz fest die Daumen, vielleicht haben wir ja doch Glück!!!

LG Fabi

Beitrag von babyjenny 18.03.06 - 21:15 Uhr

Hallo!!!Ich hatte auch damals den femtest bei beiden kindern...habe 8 stück zum fenster rausgeschmissen alle negativ...aber war da schon in der ssw..also die dinger sind irgendwie sch......mein fa konnte es nur per us sehen da winke dann schon ein grosses gummibärchen..

lg jen

Beitrag von fabi333 18.03.06 - 21:49 Uhr

Lieben Dank fürs Mut-Machen!!!

Lt. meinem Gefühl krieg ich aber jeden Moment meine Tage:-(
Ziept wie immer......hoffentlich nicht!!

Ganz liebe Grüße
Fabi