verschobener Eisprung = verschobene Mens?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jajam 18.03.06 - 18:57 Uhr

Hallo zusammen,
ich lese eigentlich bei euch nur als Gast mit habe nun aber eine Frage von der ich annehme, dass jemand sie mir beantworten kann.
An die Damen mit unregelmäßigem Zyklus.
Ich habe jetzt seit einem halben Jahr einen regelmäßigen Zyklus von 32 Tagen und normalerweise am 17. tag meinen Eisprung mit starkem Mittelschmerz.
Jetzt hatte ich diesen Monat ein kleines bisschen Bauweh am 24. ZT
Es ist der 34 ZT und ich warte vergeblich auf meine Regel was meint ihr sollte ich mich erstmal entspannen (ich plane zur Zeit kein Kind) und noch ne Woche warten. Einen Test habe ich schon am gemacht und der war negativ.

ich hoffe, dass ihr mir von euren Erfahrungen erzählen könnt, ich würde eine SS so schnell wie möglich wissen wollen will aber auch nicht alle zwei Tage nen Test machen.

danke schon mal
jajam

Beitrag von fabi333 18.03.06 - 19:03 Uhr

Hallo Jajam,

die Regel kommt ca. 12-14, eigentlich wenn Zyklus sehr regelmäßig, 14 Tage nach ES.

Vielleicht hat sich Dein ES ja doch ausnahmsweise verschoben???

Also ich als neurotische Testerin, ich hätte bestimmt schon den Teststreifen gezückt.;-);-)

LG
Fabi

Beitrag von silentvoice 18.03.06 - 19:31 Uhr

Hallo jajam
bei mir hatte sich der ES auch schonmal um eine woche verspätet und ich habe meine Mens dann auch später bekommen!

viele Grüsse Bianca:-)