Sind das SS-Anzeichen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von einspluseins 18.03.06 - 19:16 Uhr

Hallo zusammen....

Bin erst ES + 8 und schon total hibbelig..

Kann seit ein paar Tagen folgendes bei mir feststellen:

Mir ist nur kalt, richtiges frösteln! Habe Verdauungsschwierigkeiten, dadurch aufgepusteten Bauch. Leichte Übelkeit bei Hunger, wenn ich dann was esse geht's wieder weg.. ist aber sehr unregelmässig.. Nach Treppen leichter Schwindel.Ziehen im Bauch.. kann aber auch der Darm sein.. Kann ich nicht unterscheiden.. Achja, kann mir noch jemand sagen was ein Mittelschmerz ist?? Kann mir da nix drunter vorstellen.. Also, was meint Ihr insgesamt#kratz.. Vielleicht schwanger oder doch in die Psychatrie wegen Hypochondrismus ???

Danke Euch schonmal...............stef..........#stern

Beitrag von fabi333 18.03.06 - 19:38 Uhr

Hallo,

nimm mich bitte mit, falls Du Dich für die Klinik entscheidest, denn mir geht es auch nicht anders....

Ich glaube außer Hypochondrismus habe ich noch eine Rosa-Sichtigkeit.... Sehe rosa Punkte und Striche, wo ich mir nicht sicher bin, ob andere sie auch sehen können.....Blöde SS-Test....Sorry, bin gerade etwas frustriert...

LG und viel Glück

Fabi

Beitrag von einspluseins 18.03.06 - 19:43 Uhr

Habe mir Deinen Test vorhin auch angesehen.. Ich sehe den Streifen da übrigens auch.. Rosa.. Definitiv.. Habe mich gerade gefragt was wir alle mit unserer Freizeit anfangen, wenn wir dann endlich schwanger sind?? Kaum möglich sich in den letzten Tagen vor dem NMT mit etwas anderem zu beschäftigen.. Mensch.. Leg' doch einfach noch einen Test nach.. Einer mehr oder weniger;-) Bin neugierig........

Daumerdrücken.....stef.............#stern

Beitrag von lorelai77 19.03.06 - 02:23 Uhr

Moin Stef,

kann Dein Hibbeln sehr gut mitfühlen!!! Muss noch mindestens bis zum 23.03. warten und bilde mir sämtliche angelesenen Schwangerschaftsanzeichen ein...#augen
Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Deine "Symptome" alle berechtigter Natur sind!;-)
Nun zu Deiner Frage: einige Frauen nehmen zur Zeit ihres Eisprungs ein Ziehen im Unterleib war, meist einseitig - je nach dem, in welchem Eierstock das Ei für den Zyklus reift. Das nennt man Mittelschmerz.

Dir einen schönen Sonntag und positives Hibbeln!
Liebe Grüße, lorelai77#blume