Brustwarzenpiercing und Meerwasserbad -> wichtig

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von jona3012 18.03.06 - 19:45 Uhr

Hallo...
ich habe mir am 10.02. ein Brustwarzenpiercing stechen lassen und bisher auch noch keine Probleme damit gehabt *toi toi toi* *3mal auf Holz klopp*

Nun habe ich heute Abend sturmfreie Bude (meine Männe ist mit seinen Kumpels unterwegs) und ich würde gerne mal wieder ein schönes Bad nehmen. Habe mir vor ein paar Wochen "Totes Meer Salz" zum baden gekauft und würde das gerne mal probieren. Kann ich das jetzt schon machen?
5 Wochen müssten doch eigentlich genügen oder??

Was meint ihr??

LG Steffi

Beitrag von ninaa83 18.03.06 - 20:30 Uhr

Hey,
also mir hat mein piercer mal gesagt,dass meersalz das beste für eine wunde/piercing ist,
an deiner stelle würde ich es genießen.
Lg

Beitrag von angel142 18.03.06 - 21:20 Uhr


Schliesse mich an! Geniess es passiert nix!

LG.Barbara.:-)

Beitrag von kuschelkeks 19.03.06 - 13:19 Uhr

Hallo!Also ich hab das bad 2 tage nach dem Stechen gemacht, dass es besser heilt und es gab keinerlei Probleme :)

Beitrag von nicci878 21.03.06 - 11:52 Uhr

Meerwasser ist das beste, was es für Wunden aller Art, Hautunreinheiten, etc überhaupt gibt !