Hilfe Dàumenlutscher !!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zuckermaus211 18.03.06 - 21:07 Uhr

Hallo !!

Undere kleine 5 monate luscht seit 2 tagen am daumen,und ich bin gar nicht begeistert davon.

Kann ich ihr das irgendwie wieder austreiben?

Lg Nadja + Leonie

Beitrag von britta1981 18.03.06 - 21:15 Uhr

Hallo,

also ich weiß nicht, ob das immer hilft aber ich würde ihr einfach mal statt dessen einen Schnuller anbieten.

Unser Kleiner hatte allerdings vorher schon geschnullert und dann zufällig seinen Daumen entdeckt. Ich habe ihm dann den Daumen rausgenommen und den Schnuller gegeben. Er ist dann beim Schnuller geblieben. Dafür müssen jetzt immer 5-6 Schnuller in seinem Bett liegen, damit er nachts auch einen findet! Klappt aber ganz gut :-)

Liebe Grüße,
Britta

Beitrag von schnuffinchen 18.03.06 - 21:14 Uhr

"Kann ich ihr das irgendwie wieder austreiben?"

Das klingt ja sehr liebevoll... #schock.

Anscheinend hat Deine Kleine z.Zt. ein stärkeres Saugbedürfnis. Nimmt sie keinen Nuckel?
Ansonsten würde ich sie einfach lassen, sie macht das ja nicht aus Langeweile, sondern um ein bestimmtes Bedürfnis zu stillen. Abgewöhnen kann man es dann, wenn die Kleinen verstehen, worum es geht.


LG Janine

Beitrag von chica_chico 18.03.06 - 21:22 Uhr

Hi,
ich glaube jedes Baby entdeckt früher oder später seinen Daumen. Sorgen musst du dir nur machen, wenn es zuuu lange andauert. Vielleicht hängt das ja gerade mit dem Zahnen zusammen.
Mein Kleiner hat vor ca. 4 Wochen mit Daumenlutschen angefangen und trara...2 Wochen später waren die ersten Zähne da...
Probier ihr immer wenn sie Daumenlutscht einen Schnuller zu geben.
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von zuckermaus211 18.03.06 - 21:26 Uhr

ja ich werds versuchen.

Klingt zwar hart mit dem austreiben..aber ich ahbe damals selber am daumen geluscht und weiss wie schwer es ist es wieder los zu werden...meine eltern ahben damals alles versucht ob lederkappe um den daumen oder irgendein eckliges zeug draufgeschmiert aber nichts hat geholfen.

Ich habe bis zu meinem 17 lebensjahr am daumen genuckelt*SCHÄM*

vieleicht könnt ihr mich jetzt ein bischen verstehen warum ich solche panik habe^^

Beitrag von zuckermaus211 18.03.06 - 21:51 Uhr

Leonie bekommt abends um 19 uhr die letzte flasche dann schläft sie bis morgens durch.das daumenlutschen tut sie nur abends im bett..

hat sie vieleicht noch hunger??