Wann das erste mal mit Papa baden und Frage zu Schlafsack im Winter,...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leyla84 18.03.06 - 22:20 Uhr

Hallo ihr Lieben! :)

Bastian ist jetzt fast 9 Wochen alt, und da wir am 1.5. "endlich" umziehen, haben wir auch ENDLICH eine Badewanne! #freu
Jetzt wollt ich euch mal fragen, wann ihr eure kleinen das erste Mal mit Papa habt baden lassen? Bin mir nicht sicher ob es nicht noch ein bissl früh ist #kratz ,...

Achja, Bastian schläft nachts (bei uns sind es im Zimmer immer konstant 16-18 Grad), in einem Langarmbody, einem Schlafanzug-Einteiler und einem Baumwoll-Schlafsack(der ist ohne Ärmel),.. meint ihr das reicht? Oder soll ich besser noch eine Decke dazu nehmen? Woran erkenn ich, dass der kleine Wicht friert? #kratz

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte! #danke

Lieben gruß, Anja

Beitrag von sebel2005 18.03.06 - 22:26 Uhr

... das nenn' ich doch mal Männerdiskriminierung #schmoll

Warum soll das zu früh sein? Was soll schlimmes passieren? Tut mir leid, aber das verstehe ich nicht. #kratz

Sebastian

Beitrag von leyla84 18.03.06 - 22:27 Uhr

Ne ich dachte wegen dem vielen Wasser nicht wegen dem papa ;-)

Beitrag von bine3002 18.03.06 - 22:32 Uhr

Ja aber er wird doch auf Papas Beinen sitzen/liegen, da ist doch nicht viel Wasser. Außerdem ist Papa doch dabei. Ertrinken kann er auch in wenig Wasser, wenn man ihn nicht beuafsichtigt. Oder was meinst Du mit "vielem Wasser"?

Beitrag von britta1981 18.03.06 - 22:34 Uhr

Hallo Anja,

ich denke dein Kleiner kann ruhig schon mit dem Papa oder natürlich auch mit dir baden! Wir haben das auch schon recht früh gemacht und in sämtlichen Babybüchern steht auch, dass man das ruhig schon machen kann, sobald der Nabel abgeheilt ist (mit der Mutter aber erst, wenn der Wochenfluss weg ist).

Zum Schlafsack würde ich sagen, es kommt darauf an wie dick der gefüttert ist. Also wir haben für den Winter einen mit Ärmeln gehabt, eine Decke haben wir nicht dazu genommen. Ich war der Meinung, dass man ja gerade einen Schlafsack nimmt, weil man verhindern will, dass was mit der Decke passiert. Ich weiß zwar dass, viele eine Decke dazu nehmen, aber dann würde ich lieber einen wärmeren Schlafsack kaufen. Bei uns im Zimmer war es auch immer so um die 16-18 Grad (aber eher 18). Wenn unser Kleiner gefroren hat war er irgendwie quengeliger und öfter wach. Dann hat er den wärmeren Schlafsack bekommen und es ging meistens.

Alles Liebe,
Britta

Beitrag von mona2412 18.03.06 - 22:31 Uhr

hallo.
also zum thema schlafsack:also meiner aht genau das gleiche an wie deiner, aber ich deck ihn so halb(max bis zwischen brust und bauchnabel nicht höher) noch mit seiner kuscheldecke zu und klemm sie ihm aber so unter den körper das er sie nicht hoch ziehen kann.kaann er eh noch nit is erst 7 wochen +2. und ob er warm hat merkst du wenn er im nacken warm hat dann is alles in ordnung.
und zum thema baden: es gibt im handel so gestelle da kann man die so "reinlegen" natürlich nur wenn noch jemand mit bei is.musst mal bei babywalz oder so schauen da steht doch bestimmt auch ne altersangabe mit bei..


also dann "gut plansch"

mona mit tim (*26.01.2006)

www.milupa-webchen.de/timshomepage

Beitrag von zauberfee1975 18.03.06 - 22:29 Uhr

Hallo,

Magnus badet mit seinem Papa in der großen Wanne seit er ca 7 Wochen alt ist, und er liebt es!!!!
In die Babybadewanne tu ich ihn schon lange nicht mehr.

Mein Zwerg trägt nachts einen Langarmbody und darüber einen Sterntalerschlafsack ohne Ärmel und sein Zimmer hat ca 18 Grad.Du merkst es daran ob dein kleiner Mann friert, wenn er im Nacken sich kühl anfühlt.
Kalte Hände sind ok, Füsse sollten aber auch warm sein. Evtl kannst du auch ein paar Socken dem kleinen anziehen..
Decke würde ich keine nehmen.

LG
Zauberfee und Magnus der heute 3 Monate alt wird

Beitrag von teddy_1983 18.03.06 - 22:34 Uhr

Hallo Anja,

Martin ist nu auch knappe 9 Wochen alt. In unserm Schlafzimmer sind immer so zwischen 17 und 17.5 Grad und Martin hat genau das gleiche an wie dein kleiner ;-) Ich denke wenn es ihm zu kalt wäre würde er sich melden, aber ich habe öfters mal getestet bei Martin und im Nacken war es trocken aber schön warm! Also denke ich mal das alles i.O. ist. :-D

Und wegen Wanne, da mein Mann den kleinen im moment immer badet, haben wir gesagt das er auch mit meinem Mann immer in die Wanne geht sobald er selber den Kopf halten kann... Vorher möchte Sascha das nicht!

Liebe Grüße
Katja + Martin

Beitrag von leoniegoldmaus78 18.03.06 - 23:01 Uhr

also meine kleine war 8 wochen und durfte das erste mal mit. sie hat auch einen schlafanzug an einen schlafsack und ne decke bis zum bauchnabel. gruß alex
http://members.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=leoniesgeschenkeversand