Mastozytose

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von elenam 18.03.06 - 22:34 Uhr

Hallo!
Bei meiner Tochter wurde nach 6 Monaten eine Mastozytose festgestellt...gibt es hier noch jemanden, dessen Kind die Gleiche Krankheit hat oder der sich mit dieser seltenen Erkrankung auskennt?

Liebe Grüße Elena

Beitrag von petra1968 22.04.06 - 17:06 Uhr

Hallo, mein Sohn ist 13 Monate und hat eine Unterform der Mastozytose, die sogenannte Urticaria Pigmentosa. Angefangen hat die Krankheit mit ca. 7 Monaten. Er hat ca. 50 Fecken auf der Haut, die sich vermehren. Sonst hat er noch keine Probleme mit der Krankheit. Finde es aber trotzdem schlimm, da es ja auch nicht schön aussieht. Gebe nicht auf und versuche jetzt mit Heilpraktikern etwas zu bewirken.
Schreiben Sie mir gerne unter petra.moeller@koelnfoto.de zurück!
Liebe Grüße und alles Gute für Ihr Kind!!!!!!!!
Petra Möller