Was ist das Help-Syndrom und woher kommt es?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daniel1012 18.03.06 - 22:50 Uhr

Hi,

habe es jetzt schon öfter gelesen nur weiß ich nicht wirklich was es ist, dieses Help-Syndrom. Würde mich freuen wenn es mir jemand sasgen kann únd vielleicht auch wie es dazu kommt.

LG nadine

Beitrag von nicole9601 18.03.06 - 23:01 Uhr

gestose ist eine ss vergiftung auffällig durch hohen blutdruck ,weiss im urin. schnelle gewichtszunahme.oberbauch schmerzen,das heisst im ganzen das baby wird nicht mehr von der plazenta versorgt.wen die gestose nicht erkannt wird, geht es ins HELLP SYNDROM über.wies bei mir der fall war.ne stufe schlimmer.deine leber können versagen,meine augen wurden schlechter.zusätzlich können ,müssen aber nicht kopfschmerzen-hörstörungen,übelkeit und erbrechen.
lg nicole und co.

Beitrag von daniel1012 18.03.06 - 23:04 Uhr

Hi Nicole,

hattest du denn oft hohen Blutdruck und Eiweiß im Urin?

ALso ich hatte gestern bei der Vorsorge nen Blutdruck von 147/100 Puls 116. Und Eiweiß ist schon seit drei Vorsorgeuntersuchungen im Urin gewesen. Muss ich mir jetzt sorgen machen?

Er hat aber immer diese Versorgung gemessen.

Beitrag von nicole9601 19.03.06 - 16:57 Uhr

hallo,
mein blutdruck war bei meiner tochter 2 mal auffällig. 140/95 und 145/102.eiweiss hatte ich 3 mal im urin.hatte damals normalen termin beim fa der mich sofort ins klinikum überwiesen hat,und ne halbe std.später war unsere kl. letizia per not KS da.mini 45cm.1.690 g,weil sie halt nicht mehr versorgt worde.sie lag 4 wochen länger im krankenhaus2 wochen brutkasten+2wochen wärmebettchen.entlassungsgewicht 2.800g.mittlerweile wird sie 5jahre und ist topfit,aber trotzallem war das mit der not op ziemlich schlimm.ich bin nun auch wieder ss und hatte jetzt schon wieder 2 mal dopplerultraschall wegen meiner vorgeschichte.bis jetzt geht es dem baby gut.muss halt jede woche zum FA.und alle 2wochen zum dopplerultraschall,das würde ich dir auch raten.lieber 1 mal zu viel statt zu wenig.bei unsere tochter hatten wir so glück das sie nicht ganz verhungert ist.hab gesehen das du auch ne mai mami bist.habe ET16.5.bis jetzt wiegt meiner 1.856g.sobald es bei mir wieder auffällig ist wird er früher geholt.
hat dein FA dich denn auf eine gestose hingewiesen?
wünsche euch alles gute.
lg nicole mit madeleine+letizia und #baby giuliano 32ssw.

Beitrag von maxie.w 18.03.06 - 22:57 Uhr

hab dir über deine vk geschrieben, wegen dem link ;-)