Ananas schädlich in der SS??? Auch HebiGabi bitte...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunny_harz 18.03.06 - 22:54 Uhr

N'Abend zusammen,

mal eine Frage, auf die ich hier keine konkrete Antwort gefunden habe: kann ich mom. Ananas essen? Bin jetzt auf den Geschmack gekommen, ist so saftig, süß und frisch....#mampf

Nun lese ich hier von wehenfördernd, entwässernd...#gruebel

Kann ich nun alle paar Tage meine 1/4 bis 1/2 Ananas (frisch, nicht aus der Dose) essen oder lasse ich es besser bleiben...bei mir besteht schon der Verdacht auf vorzeitige Wehen (bin jetzt 19+4)...

Danke und LG, Sunny

Beitrag von kirschcola 18.03.06 - 23:04 Uhr

Hallo,

also ich hör ja hier immer wieder die komischsten Dinger!
Das mit der Ananas hab ich aber noch nie gehört!
Ich hab ab und zu welche gegessen und mir und dem Kind gings gut. Ich würde mich da nicht verrückt machen!

Lg
kirschcola

Beitrag von lonedies 19.03.06 - 00:01 Uhr

Hallo Sunny!

Ananas wehenfördernd? #kratz Hab ich ja noch nie gehört. Ess die auch in Massen zum Entwässern und bisher keine einzige Wehe. Halte eh nix von dem ganzen, angeblich wehenfördernden Zeug. Wenn dein Körper zu Wehen neigt, dann bestimmt nicht, weil du Ananas gegessen hast.

Also lass es dir weiterhin schmecken.

LG Loni + Höhli 39.SSW

Beitrag von weissecalla 19.03.06 - 09:07 Uhr

Hallo Sunny!

Als ich einer Freundin erzählte, daß ich schwanger bin, versuchte sie mir gleich, gute Ratschläge zu geben, u. a. eben auch, ich sollte keine Ananas mehr essen, weil die eine Fehlgeburt auslösen könnten! #schock Da ich 3 Monate vorher eine Fehlgeburt hatte, machte ich mir unendlich Sorgen, weil ich natürlich 1 Woche vor dem Gespräch eine ganze Ananas verdrückt habe #mampf Beim nächsten Termin beim Gyn fragte ich nach seiner Meinung und er lächelte und sagte: "Es gibt soviele Gerüchte, was man alles nicht essen sollte, aber von Ananas hätte er nnun noch gar nicht gehört! Wie gesagt, ES SIND GERUECHTE!"
Wenn Du Appetit hast auf Ananas, dann iß sie, sie wird weder Dir und schon gar nicht Deinem Baby schaden!!!!!
Guten Appetit!! #freu

LG, anca