Gemüse einfrieren?mache ich was falsch?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 01012006 19.03.06 - 10:18 Uhr

Hallo einen Schönen Sonntag wünsch ich euch allen, meine Frage heute an euch. :-D

Muss ich beim gemüse einfrieren was beachten, kurz zu meinem Problem. Ich hatte letztens mohrüben eingefrohren nicht kleingeschnippelt sondern im stück aber schon abgeschält und so... habe sie gestern rausgenommen und in der tüte gelassen und auftauen lassen... und als ich sie mittag verwenden wolllte waren die total matchig...#schmoll

hab mir dann bei plus schnell neue gekauft....

hmmm was mach ich da nur falsch war beim porree letztens auch so... #kratz

danke euch schon mal... ;-)

#danke

Beitrag von emmapeel62 19.03.06 - 10:59 Uhr

Hast Du jemals in einem Supermarkt tiefgefrorene Karotten am "Stück" gesehen #kratz

Gemüse vor dem Einfrieren waschen, putzen und kleinschneiden, dann kurz blanchieren, abschrecken und einfrieren.

Gemüse nicht auftauen lassen sondern gefroren in den Topf und zubereiten.

Gruß
Emma

Beitrag von emmapeel62 19.03.06 - 10:59 Uhr

Hier noch ein Link dazu http://www.webkoch.de/rezept/8154,Einfrieren+von+Gem%FCse+-+Info