Wie stille ich ab? Wie habt ihr es gemacht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von klitzeklein_05 19.03.06 - 10:49 Uhr

Hallo Mamis,

ich möchte, aus mehreren Gründen, demnächst abstillen.

Da ich durch die Schwangerschaft wieder eine Dioptrien mehr habe (bin kurzsichtig) benötige ich auch wieder neue Gläser. Mein Optiker meint aber, dass man erst nach dem Abstillen einen genauen Wert ermitteln kann. Das hat wohl mit der Hormonumstellung zu tun. #kratz Außerdem glaube ich, dass Thaddeus auch nicht mehr komplett satt wird. Er isst meist so alle 2 bis 2 ½ Stunden.

Thaddeus wird am 05.04. ein halbes Jahr und ich denke das reicht dann auch mit dem Stillen. Lange Rede, kurzer Sinn. #bla Ich möchte abstillen.

Es ist so, dass Thaddeus bereits schon Beikost bekommen hat. Mittags ein Gemüsebrei und abends einen Milchbrei. Das hatte auch super geklappt. :-) Da er die letzte Woche aber krank war, habe ich ihn wieder komplett gestillt. Da er auch nichts anderes genommen hat. Auch nicht die benötigte Medizin :-( (musste es ihm mit einem Löffel reinquälen) – Noch ein Grund zum Abstillen.

Nun meine Fragen:

Wie habt ihr das gemacht?
Mit welcher Mahlzeit habt ihr begonnen?
Wie lange hat es gedauert, dass euer Baby die Flasche genommen hat?
Welche Milch habt ihr genommen? 1er oder 2er?
Und wie ist das mit dem Nachts füttern? Bekommen die Babys dann Milch oder habt ihr Tee gegeben?

Ihr seht schon: Fragen über Fragen. Eventuell kann mir ja jemand von euch ein paar gute Tipps geben.

Ich möchte damit aber keine Diskussion über Stillen oder Nicht-Stillen lostreten. Diese Entscheidung sollte jeder für sich selber treffen. Ich möchte nur wissen, wie ich es am Besten machen kann. Danke schon einmal für eure Antworten. #pro


LG Cindy + Thaddeus * 05.10.05

Beitrag von gensch_woman 19.03.06 - 11:43 Uhr

Hallo Cindy,

also Thora Freyja ist am 12.08.05 geboren. Habe bis zum 26.12.05 voll gestillt. Am 26.12. habe ich dann mit Abendbrei angefangen, ansonsten weiter gestillt. Am 25.01.06 habe ich den Mittagsbrei gegeben, zwischendurch und morgens weiter gestillt. Sie hat mir auch keinen Tee abgenommen.
Seit dem 05.03.06 gibts morgens die Flasche (Milasan 2 Folgemilch) mit einwenig Möhrensaft drin. Sie wollte dann einfach nicht mehr an die Brust.:-( Naja. Auch Fencheltee will sie auf einmal. ich hatte immer Angst, wenn ich abgestillt habe und sie keinen Tee will, ob ich dann nicht mit der Flüssigkeitszufuhr Probleme bekomme, aber nichts. Sie holt sich Tee, wann sie ihn will.
Tja und nachts schläft sie, also da habe ich auch keine Probleme, im Falle eines Falles würde ich es nur mit Tee probieren.
Und zwischendurch bekommt sie entweder eine Banane oder Obstbrei.
Hoffe, ich konnte Dir helfen. Viel Spaß und hab keine Angst.

LG
Nancy & Thora Freyja

Beitrag von klitzeklein_05 19.03.06 - 12:09 Uhr

Hallo Nancy,

vielen Dank für deine Antwort. Ich werde es bald mal mit der Flasche versuchen und hoffe es klappt dann so gut wie bei euch. Danke Dir!

LG Cindy