Briefmarken in Holland?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von lexa84 19.03.06 - 11:18 Uhr

hallo an alle,

Ich hätte mal ne Frage zu Briefmarken und hoffe, dass mir jemand eine Antwort geben kann.

Was kostet es denn eine Postkarte aus Holland nach Deutschland zu schicken? Und kann ich einfach unsere (deutschen) Briefmarken nehmen?

Ich weis, klingt vielleicht doof, aber es würde mich doch mal interessieren

#danke

Beitrag von sobinichnunmal 19.03.06 - 11:38 Uhr

Hallo,

deutsche Briefmarken kannst du nicht benutzen, um eine Karte von den Niederlanden nach Deutschland zu schicken. Würde die Deutsche Post auch nicht versenden, einen Brief mit ausländischen Briefmarken.

Brief bis 20 g innerhalb Europa versenden kostet 0,65 Euro bzw. 0,69 Euro, je nachdem, ob Standard oder Priority.


Hier der Link, wo du es nachlesen kannst:

http://www.tpgpost.nl/business/internationaal/brievenbuspost/prijs.jsp

Gruß Anne

Beitrag von jindabyne 19.03.06 - 12:34 Uhr

Selbe Währung heißt nicht selbe Briefmarken, der Preis ist denke ich auch unterschiedlich. Deutsche Briefmarken gehen auf keinen Fall, da die von der Deutschen Post sind. In Holland ist es ja ein anderes Unternehmen, das die Leerung der Briefkästen, Brieftransport und -auslieferung übernimmt. Also musst Du bei denen auch für diese Leistung bezahlen, nicht bei der Deutschen Post (war das jetzt verständlich ausgedrückt? #kratz).

Beitrag von lexa84 19.03.06 - 14:25 Uhr

ja, es war verständlich #danke
war nur so ein gedanke, weil EU, Euro und alles soll gleich sein usw. hätte ja sein können, dass es bei briefmarken auch so ist..... kann ich ja auch nicht wissen, wenn ich nicht frage ;-)
danke für die info