Großes Rätsel? (vorsicht lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ues1 19.03.06 - 11:20 Uhr

Soda! Endlich hab ich mich meinen Mut zusammengenommen. #schwitz
Meine Vorgeschichte: 1997 hatte ich eine SD-OP (bin aber gut eingestellt), im November 05 hatte ich eine BS, bei der eine Schokozyste und Endo behandelt wurden. #schmoll
Bei der ersten Nachuntersuchung stellte meine FA fest, das ich eine eingeblutete Zyste (als Folge der OP) habe und ich soll Ende April noch mal zur Kontrolle kommen. Vor 3 (oder sinds schon 4 Wochen) hatte ich Brustspannen, Ziehen, etc. und rief sie an (diese Anzeichen hatte ich auch bei der Schokozyste). Sie meinte ich hätte eh einen Termin im April und wenn die Anzeichen anhielten, solle ich mich nochmals melden. :-[ Ich war ziemlich enttäuscht und hab beschlossen mir eine 2. Meinung einzuholen! Ging zu einem anderen FA, den mir eine Freundin empfohlen hat, der hat gemeint, das ist ja gut, dass sie heute kommen, weil sie müßten ihren Eisprung haben. Er hat geguckt nix gesehen. Meinte das wäre aber kein Problem bei Kiwu... und hat auch gleich einen BT gemacht. Lt. Befund hab ich etwas zuviele männliche Hormone. Das hat mich ja alles noch nicht so sehr verunsichert. #kratz Nur jetzt bin ich NMT +7 und hab 2 positive SS-Tests... (mein Zyklus war nämlich IMMER regelmäßig). Weder beim Frühtest noch beim normalen mußte ich lange warten. Der Frühtest hat überhaupt gleich voll ausgeschlagen (hab ihn am Donnerstag gemacht und den 2. am Freitag). Hält mich mein Körper zum Narren? Hab einfach Angst mich zu früh zu freuen...#schwitz #bla

Beitrag von trine2006 19.03.06 - 11:30 Uhr

#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche#liebe#flasche



Also, soweit ich weiß, positiv ist positiv.Und ein bisschen schwanger gibt es nicht.

Also gratuliere ich dir schonmal.

Herzlichen Glückwunsch !!!


Trine

Beitrag von ues1 19.03.06 - 11:46 Uhr

DANKE! Ich hoff nur, dass es nicht von der Zyste ist... (soll es ja auch geben).

LG!

Uschi

Beitrag von trine2006 19.03.06 - 11:48 Uhr

ALso ich hatte auch schon etliche Zýsten wovon eine operiert werden musste, und nie aber auch nie war ein sst positiv.

Das habe ich auch noch nie irgendwo gehört das bei einer zyste ein sst positiv ist.

Also freu dich und geh zum Arzt.

Trine

Beitrag von ues1 19.03.06 - 11:59 Uhr

Mach ich!

Danke! und schönen Sonntag noch!

LG
Uschi
#huepf

Beitrag von _lasse 19.03.06 - 12:37 Uhr

Moin,
ich habe schon mal positiv getestet und hatte eine Zyste.... sonst nix zu sehen auf US.
Ich drücke Dir mal die Daumen, dass es bei Dir eine #schwanger schaft ist #freu
Gewissheit kann Dir nur eine Untersuchung beim FA geben.
Gruß Karin #katze

Beitrag von kinderwunsch_hh 19.03.06 - 13:11 Uhr

Du bist NMT+7 und hast 2 positive SST ... was willst du denn jetzt hören? Nein, du bist nicht ss #kratz

Wenn du dir unsicher bist, dann geh zum FA.