Frage zur Geschlechtserkennung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilie684 19.03.06 - 11:30 Uhr

Hallo Kugelbäuche!

Hatte am Donnerstag mein 2. Screening. Hab die FÄ gefragt, ob man evtl. sieht was das Kleine wird. Allerdings hat mein Würmchen es ganz clever gemacht. Ist zwar breitbeinig dagelegen, hat aber immer einen Fuß geschickt davor getan. Jedenfalls hat die FÄ mehrmals versucht, es zu sehen. Keine Change! Als sie aber geschwind über meinen Bauch gefragen ist um nach den Eierstöcken zu schauen hatte sie ganz ganz kurz gesehen was es werden könnte. Nur so im Vorbeifahren! Als sie dann nochmals nachschauen wollte, hab mein Kleines ihr wieder keine Change gegeben. Was meint ihr? Kann ich ihre Vermutung ernst nehmen. Ich mein, sie hat es nichtmal ne Sekunde gesehen!

Danke!

Lilie + Würmchen 23. SSW

Beitrag von niedliche1982 19.03.06 - 11:36 Uhr

#huepft ... ja ja, die kleinen liebe machen schon im bauch, was sie wollen ;-)
was auch immer dein fa. gesagt hat ... versuch doch alles relativ neutral zu halten. ich weiss, ist schwer, da es für jungs u. mädchen echt schicke sachen gibt aber wenn deine fa. sich nicht mal zu 60 % sicher ist, würd ich mich nicht drauf versteifen!!! vielleicht haste ja das nächste mal mehr glück ;-) ..
meine hat immer fein die beine gekreuzt, soviel "frauen" das nun mal machen :-D ... aber irgendwann hat meine fa. mal am bauch gedrückt u. dadurch sind die beinchen aufgegangen u. man konnte wunderbar sehen das da kein "pipimann" ist :-D

alles liebe #sonne

niedliche+moggellinchen #ei 35.ssw

Beitrag von sternchen7778 19.03.06 - 12:21 Uhr

Hallo Lilie,

ich würde mich nicht zu sehr auf diesen kurzen Eindruck verlassen. Überleg' Dir eher, ob Du zwischendrin nochmal einen Wunsch-US machen lässt, wenn Du mit der nächsten Einschätzung nicht bis zum 3. Screening warten willst.

Um aber auch aus eigener Erfahrung zu sprechen: Wir haben 39. Wochen lang ein Mädchen prophezeit bekommen, weil nichts zu sehen war, was auf einen Jungen hingedeutet hätte;-). Und was passiert beim letzten Wunsch-US in der 40. SSW? Mein FA erkennt zwei Hoden und einen Penis:-p. Tja, war unser Kleiner die ganze Zeit über so clever, das Wichtigste zu verstecken;-)... Trotz allem glaub' ich das endgültige Geschlecht jetzt erst dann, wenn ich nach der Geburt selbst einen Blick zwischen die Beine geworfen habe#hicks.

LG, Sandra (ET +2)