Haarsträhnen während Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von unterwasser1 19.03.06 - 12:04 Uhr

Hallo, vielleicht ist ein Experte unter euch. Ich bin in der 10. SSW und meine Friseuse macht gerade ihre Meisterschule und möchte mich als Farbmodell oder Dauerwellenmodell. Ist das während der Schwangerschaft unschädlich? Habe irgendwann mal aufgeschnappt während der Schwangerschaft sollte man keine Strähnen (Blondierung) oder Dauerwelle machen lassen. Würde über die Kopfhaut in den Körper übergehen und wäre evtl. schädlich für das Baby. Kennt sich da einer aus? Lg unterwasser 1

Beitrag von silvia_vb 19.03.06 - 12:18 Uhr

Hallo,
ich bin kein Experte in diesem gebiet,kann dir aber gerne was dazu sagen;-)

In der SS kannst du dir beruhigt Strähnen machen lassen.Lass dir Foliensträhnen machen,die Farbe wird nicht so ganz an dem Haaransatz aufgetragen.
Eine komplette Blondierung oder Dauerwelle würde ich abraten!

Ich habe in der SS auch Strähnen machen lassen und würde es immer wieder tun in der SS#freu

Alles Liebe und eine schöne Schwangerschaft!
Silvia

Beitrag von unterwasser1 19.03.06 - 16:22 Uhr

Vielen lieben Dank für die Antwort.

Gruß

Unterwasser1

Beitrag von muriel347 20.03.06 - 08:32 Uhr

was silvia sagt ist richtig. sobald die chemikalie mit der kopfhaut aufgenommen wird, gelangt sie in dein blut und somit auch zu deinem kind. und dort kann es schaden anrichten. in den erstn 3 monaten der schwangerschaft solltests du unbedingt auch auf strähnchen verzichten. dauerwelle, tönen und gar komplett färben sollte indiskutabel sein genauso wie rauchen und alkohol.

#sonne Muriel