wassereinlagerung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerstinwhmho 19.03.06 - 12:38 Uhr

hi,

wie lange nach der geburt macht man denn mit wasser noch rum. geht das schnell von alleine weg, muß man nachhelfen, kann es wochen/monate dauern???

vielen dank schon mal

gruß

kerstin (et-2)

Beitrag von tagesmutti.kiki 19.03.06 - 12:42 Uhr

Hi,
Dein Körper legt sich Stillreserven an, so hat es zumindest mein Gyn erklärt. Bei mir dauerte esnicht lange nach der Geburt bis die Wassereinlagerungen raus waren. In Tagen oder Wochen weis ich es nicht mehr aber es war wirklich nicht lange.

LG KiKi und Lainie Melia Elin 35.SSW

Beitrag von hase2102 19.03.06 - 12:51 Uhr

Hallo Kerstin!

Ich habe während den letzten 2 Wochen der Schwangerschaft sehr stark mit Wassereinlagerungen zu kämpfen gehabt. Es war sehr schmerzhaft. NAch der Geburt dauerte es ca. 2 Wochen bis alles wieder weg war.
Wünsche Dir alles Liebe und Gute für die Geburt!

Katja mit Lea (28.12.04)

Beitrag von sandrine71 19.03.06 - 18:31 Uhr

Hallo,

durchhalten #liebdrueck Hatte ich auch... hab in keine Schuhe mehr gepasst...sogar im Gesicht...grrrr.
Ich glaube so eine Woche danach war alles weg... auch vom Gewicht her. Hatte durchs Wasser 17 kg zugelegt und 12-13 waren schon nach der Woche weg (war viel Wasser).

Liebe Grüße
Sandrine mit Etienne 4 Mon.