Wem von Euch geht es genauso so nach dem ES???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blueeyes77 19.03.06 - 14:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!!

Nach meiner FG im Dezember und meiner AS am 9.1.06 war ich hier in diesem Forum wohl eher die stille Mitleserin. Aber nun bin ich wieder hier und hab da auch gleich mal eine Frage an Euch.

3 Tage nach meinem ES (vergangenen Montag),den ich diesmal so gar nicht spürte wie sonst immer, habe ich im Unterleib ein Ziehen, das bis heute noch ist.
Für Anzeichen der Mens is das noch zu früh. Ausserdem hatte ich nicht mal Anzeichen der Mens.

Könnte ich vielleicht mal wieder hoffen schwanger zu sein, nach so einem herben Schicksalsschlag???

Wem geht es genauso? Oder wer hatte das auch gehabt bei einer vorangegangenen SS und war es dann auch???

Wäre lieb von Euch wenn Ihr mir antwortet.

Liebe Grüsse blueeyes + #stern

Beitrag von blueeyes77 19.03.06 - 14:36 Uhr

Nachtrag!!!

Einen wahnsinnigen Blähbauch hab i auch noch dazu seid 2 Tagen und mir ist im Körper so als hätte ich erhöhte Temp.

LG blueeyes

Beitrag von schnulle26 19.03.06 - 18:33 Uhr

Hi, blueeyes,

mir geht es grad genauso...ich hatte vor ca. 2 einhalb wochen meinen eisprung und seitdem auch ständig einen druck und ziehen im bauch, blähungen hab ich auch und ich hab das gefühl, dass ich jeden tag fetter werde, obwohl ich ganz normal esse. Mein NMT ist am 22.03. aber ich hibbele nicht, obwohl es eigentlich nicht normal ist..auch beim #sex tuts weh, obwohl ich bis jetzt immer in der zeit vom #eisprung bis zur mens keine probleme mit schmerzen im unterleib hatte...