Zweitnamen (w) gesucht!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elfe1303 19.03.06 - 15:36 Uhr

Hallo Ihr da draussen,

seit Mittwoch wissen wir, dass wir ein Mädchen bekommen.

Als Erstnamen haben wir uns für

C E L I N E

entschieden.

Nun suchen wir noch einen passenden Zweitnamen, aber die Suche entwickelt sich mehr als schwierig.

Mir persönlich würde Joy sehr gut gefallen - aber da macht der Papa nicht mit.

Ich bin der Ansicht, dass der Zweitnamen nicht länger als der Erstnamen sein soll und bin deshalb irgendwie einfallslos.

Habt Ihr ne Idee???

Schönen Sonntag noch.

Elfe und
#baby-Girl (16. SSW)

Beitrag von 1.mamajenny 19.03.06 - 15:41 Uhr

wie wäre es mit dem namen der werdenden mama?
oder
celine-chantal
celine-luca

schwere entscheidung, aber ihr werdet den passenden namen schon finden. viel glück dabei

Beitrag von heyla 19.03.06 - 15:47 Uhr

Meine Cousine hat auch eine Celine und hat ihr den Zweitnamen Roxana gegeben... Also Celine Roxana... Ist Geschmackssache, vielleicht gefällts Dir ja! ;-)

Schönen Sonntag noch, Heyla

Beitrag von 240904 19.03.06 - 15:55 Uhr

Hallo Elfe:-)
Ich nehme an daß du Verheiratet bist. Ihr könntet doch im Stammbuch nach Mädchennamen schauen die euch beiden gefallen und probieren ob sie zusammen passen.

Wir haben den Namen der Patentante als Zweitname genommen. Unsere Tochter heißt Lena Michaela. Wir rufen sie aber nur Lena.


Ich wünsche dir viel Glück bei der suche des Zweitnamen

Liebe Grüße moni

Beitrag von pathologin34 19.03.06 - 16:13 Uhr

hallo

ich bin auf dem standpunkt das beide namen gleich lang sein können , allerdings zum kurzen nachnamen einen langen vornamen und andersrum :-)

2.namen zu celine hmmm schwer :-(

Beitrag von malira70 19.03.06 - 16:33 Uhr

und warum überhaupt ein zweitname? wollte das schon früher mal fragen. scheint im moment ne riesen mode zu sein. nur celine ist doch schön?

Beitrag von elfe1303 19.03.06 - 18:58 Uhr

Hallo Malira,

nein ... mit Mode hat das bei mir nichts zu tun ...

Sondern eher mit Tradition: denn alle bei uns in der Familie, so auch ich, haben einen Zweitnamen.

Früher war es üblich, den Namen der/des Paten als Zweitnamen zu geben ... aber zum einen weiss ich noch nicht, wer für dieses "Amt" in Frage kommt und zum anderen finde ich das "uncool".

Ich möchte einen Zweitnamen, da es den Namen im allgemeinen einfach individueller macht.
Celine ... gibt es mit Sicherheit mehrmals ... aber
Celine ???? eher nicht.

Das ist der Grund :-)

Gruss

Beitrag von kathleen79 19.03.06 - 17:18 Uhr

Hallo,

unser Tochter heißt Celina Lorraine.
Ich bin allerdings froh dass wir einen Zweitnamen hatten. Nach der Geburt gab es plötzlich soooo viele Celina`s oder Celine dass wir gleich den Zweitnamen, also Lorraine als Rufnamen genommen haben. Das gab keine Probleme und sie hießt eigentlich nur Celina Lorraine auf der Geburtsurkunde. Ansonsten ist das einfach unsere Lorraine. ;-)
Also ich finde die Sache mit den Zweitnamen ganz gut. :-)

Liebe Grüße
Kathleen 32.SSW