Was haltet ihr von diesem Mädchennamen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kuschelmaus2006 19.03.06 - 15:53 Uhr

Halllo

nach langem hin und her habe ich und mein mann uns jetzt für den Namen Candice entschieden ist ein amrikanischer Namen und uns gefällt er sehr gut ....aber alle Verwanden sind dagegen deshalb wollte ich euch mal fragen was ihr davon haltet...

bitte um erliche antwort


lg sabrina+#baby 26ssw

Beitrag von madalev 19.03.06 - 15:57 Uhr

Sorry, der Name weckt sofort Assoziationen und ich muss gleich unweigerlich an Zucker denken... von daher würde mir der Name jetzt eher nicht zusagen.

Liebe Grüße

Dani 7.SSW

Beitrag von moni17 19.03.06 - 15:58 Uhr

huhu,
also ich finde den namen sehr schön #liebe! paaat er denn zu eurem nachnamen?

lg simone und luca (ab heute endlich 30SSw)ET04.06.06

Beitrag von bine3002 19.03.06 - 15:58 Uhr

Mir gefällt er auch nicht, aber es ist doch Euer Kind....

Beitrag von hexeblondi 19.03.06 - 16:02 Uhr

Also ich muss bei dem Namen an Essen denken aber vielleicht liegt es daran das ich schwanger bin aber es ist eure Entscheidung mir gefaellt Darlene gut hat auch was amerikanisches....
LG Und viel Spass noch beim suchen und ich an eure Stelle wuerde es keinem erzaehlen wenn ihr einen Namen habt es gibt immer jemand der was dagegen hat ...
(24SSW)

Beitrag von tekelek 19.03.06 - 16:03 Uhr

Hallo Sabrina !
Ich finde den Namen auch nicht so toll, mir fällt dazu nur Kandiszucker oder Candida-Pilz ein ...
Aber Ihr müsst selber entscheiden, wie Ihr Euer Kind rufen wollt und ob es mit dem Namen gut leben kann (irgendwie ist bei Candice im deutschsprachigen Raum denke ich die Verarschung vorprogrammiert durch Mitschüler oder andere Kinder ...).
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06), das wahrscheinlich entweder Alea oder Luca heißen wird, je nach Geschlecht ...

Beitrag von minimaus1974 19.03.06 - 16:12 Uhr

ganz ehrlich? ich find den namen nicht so toll, da is das veralbern vorprogrammiert. man denkt da sofort an kandis. und wenn man es abkürzt..z.b. candy..hmmmmm so heisst das mehrschwin unserer tochter..lach. ist nicht böse gemeint, nur meine ehrliche meinung, aber ihr müsst selber wissen wie ihr euer kind nennt

lg micki

Beitrag von lalalalal 19.03.06 - 16:20 Uhr

Huhu

ich find den namen schön :)

der unterschied bei dem Zucker ist das es Kandis ist und Candice anders ausgesprochen wird (cändice , ice kurz und schnell)

also ich find ihn gut :) ausserdem solltet ihr selber entscheiden und nicht eure verwandten :)

Lg Jessica

Beitrag von claudiab 19.03.06 - 18:44 Uhr

Hallo Jessica!

Bezueglich der Aussprache haengt es aber davon ab, wo man wohnt, nicht alle Namen werden amerikanisch ausgesprochen. Hier in England waere die Aussprache "Kanndies", also mit Betonung auf dem 2. Teil.

Claudia 22. SSW#blume

Beitrag von lalalalal 20.03.06 - 14:48 Uhr

Huhu

Hm ja da magst du Recht haben :) Aber sie Sagte ja er wird Amerikanisch Gesprochen

ist in jedem Land Anders , aber ich Sehe das so : falls die kleine candice heissen wird , wird sie und somit auch die kinder mit diesem namen gross ,und da Denk ich Gibts keine Probleme

bei Zb Leuten die den namen Nicht kennen bzw noch Nie gehört haben sind Natürlich Fragen wie ; was ist das denn für ein Name?? Standart , denn Viele Heutzutage sprechen alles Deutsch aus , und mir kam ehrlich gesagt eine bekannte schauspielerin im kopf und Nicht Zucker oder Pilze

aber wie schon einige sagten ; jedem das seine

ich würd candice nicht nehmen , weil er alleine Nicht zu Unserem Nachnamen Passen würde , aber sonst Find ich den Süss :)

Lg Jessica

Beitrag von jaytheyoungmom 19.03.06 - 16:21 Uhr

Hy,
mir gefiel der Name zu Full House Zeiten schon (Candice Cameron). Denkce aber auch das es zu ein paar Problemen, wie oben schon angesprochen kommen könnte. Überlegt euch doch einen schönen Doppelnamen, der zu Candice passt. Wenns später wircklich so ist das sie gehänselt wird, könnt ihr sie dann immer noch mit ihrem zweit namen rufen.

Aber eins muss ich sagen, es ist besser seine Tochter Candice zu nennen als zb. Lisa. Denn von denen haben wir ja genung. CAndice ist einzigartig.

Beitrag von malira70 19.03.06 - 16:29 Uhr

ich habe die erfahrung gemacht, dass egal welchen namen man der verwandtschaft präsentiert.....keiner fand anklang. daher haben wir beschlossen einfach alle vor vollendete tatsachen zu stellen. wenn das kind denn da ist geht es ganz fix und man kann sich gar keinen anderen namen mehr für das kind vorstellen.

Beitrag von letta79 19.03.06 - 16:41 Uhr

Ich finde den Namen auch GUT.
Hat nicht jeder Hierzulande.
Unser Kind bekommt auch einen Namen den man hier nicht so oft hört.
Finde ich viel schöner!

LG letta

Beitrag von lisa190 19.03.06 - 20:37 Uhr

hey..wieso musste grade lisa als beispiel nehmen???;-)

lg lisa+ #ei celina-latifa (23+1 ssw)

Beitrag von moni69 19.03.06 - 16:51 Uhr

Hallo. Dieser Name toent sehr suess nach Candis. Aber schlussendlich muss er Euch gefallen.
Wir haben eine Sheryl ist ein englischer Name. Man kann ihn auch Cheryl oder Sheryl schreiben. Auch Chantal waere schoen . Oder Claudine,
Viel Glueck beim Aussuchen. Gruss moni

Beitrag von c.l.e.o. 19.03.06 - 17:23 Uhr

Hallo Sabrina,
Sorry, aber ich muss dabei unwillkürlich an ein dickes kleines Mädchen denken. Eine Tante meines Mannes heißt Candide und war immer Zielscheibe des Gespötts. Sie ist übrigens auch recht üppig.
Habt ihr wirklich keinen anderen Namen auf den ihr euch einigen könnt?
Wir haben übrigens auch lange überlegt und erst nach Geburt unseres Kindes entschieden, wie es heißen soll.

Gruß,
Cleo

Beitrag von happypeppi74 19.03.06 - 17:52 Uhr

Hallo Sabrina!

Oberste und erste und wichtigste Grundregel:
Niemals Namensideen mit der Verwandtschaft, nicht mal mit Freunden diskutieren!!!!
Vollendete Tatsachen sind angesagt!
Ich habe diesen Fehler bei meiner Tochter gemacht und für "Allegra" nur Ärger eingeheimst.....
Wir haben sie trotzdem so genannt und jetzt höre ich dauernd, wie toll der Name ist, wie selten und die schöne Bedeutung.....#freu

Also: einfach nehmen und nicht mehr diskutieren!!

LG Sybille mit neuem #baby-Mädchen 28.SSW

Beitrag von cutie23 19.03.06 - 20:44 Uhr

Hallo,

ist zwar schon etwas her als du goposted hast aber ich will dir trotzdem sagen das ich den namen super finde. und ich weis wie es dir geht. mein Mann und ich haben uns für den Jungennamen Aiden (äiden ausgesprochen)
entschieden falls es ein junge wird, und irgentwie sagen auch alle das man den Namen nicht richtig aussprechen kann uns so.

Aber wir werden ihn nicht ändern.

Ist doch euer Kind und ich finde euch muss der Name gefallen.

LG cutie23