bräuchte ma nen rat von frauen die mamis sind...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amely 19.03.06 - 17:09 Uhr

hallo ihr lieben!

ich hab zur zeit einiges an stress mit dem kv, das hat jetzt nich direkt was mit dem thema zu tun aber ich dacht mir vielleicht hat die sache das ja alles ausgelöst! seit ich den stress mit ihm habe, hab ich immer und immer wieder sehr sehr oft am tag einen harten bauch( ja ich weis übungswehen) aber ist es auch normal das ich dabei dann schmerzen wie bei der periode hab und teilweise ein richtiges stechen im rücken so das ich mich kaum noch bewegen kann? das ganze kommt über den ganzen tag verteil ziemlich unregelmäsig und abends dann ziemlich stark und um einiges häufiger vor
hab am freitag schon meinen FA angerufen und gefragt, er meinte das sei normal wollte sich die sache nich mal anschaun, aber da ich vor gar nicht all zu langer zeit bereits eine Fehlgeburt hatte, mach ich mir schon sorgen hoff ihr könnt mir helfen ob das normal is oder ob ich doch lieber mal ins kkh fahren soll oder zu nem andern FA gehn soll! vielen dank im vorraus und sorry falls es bissi lang geworden is

Beitrag von pathologin34 19.03.06 - 17:12 Uhr

hallo

ist ja echt blöd :-( aber ich würde sagen lass es abklären lieber einmal mehr als zu wenig . war deshalb auch erst beim arzt und quälte mich aber 1 woche mit solchen dingen und meine hebi rief ich am do.an und sie schimpfte mit mir ich solle sofort in die praxis gehen . also geh es lieber abklären :-) zur sicherheit .ich hatte leichte wehen auf dem ctg und verkürzten GMH mal wieder :-(

lg

Beitrag von amely 19.03.06 - 17:16 Uhr

Danke dir erst mal!
dann werd ich mal abwarten ob es jetzt wieder kommt und wenn doch was kommen sollt fahr ich halt ins kkh den meine hebi ist nich zu erreichen und naja was mein FA sagt wisst ihr ja schon.... nur das dumme is mein FA is auch belegarzt im kranknhaus da darf ich mir dann sicher nen dummen spruch anhörn... aber jetzt noch
FA wechseln `??? wäre glaub auch nich das ideale bin ja jetzt schlieslich 29te woche...........

Beitrag von pathologin34 19.03.06 - 17:24 Uhr

scheiß sorry auf den arzt es ist deine ss und dein kind und wenn du verunsichert bist dann lass es abklären . wenn der echt so blöd ist würd ich noch sehen nen andren FA zu bekommen !!weil ich muß mich gut aufgehoben fühlen und sicher sein aber wenn der so blöd ist dann hätt ich kein vertrauen in ihm !

Beitrag von sandrine71 19.03.06 - 18:13 Uhr

Hallo,

glaube nicht dass es was schlimmes ist. Kann aber Deine Angst verstehen, denn ich hatte leider auch schon eine Fehlgeburt (1.Kind) und war dann in meiner 2. SS super ängstlich. Ich bin jedesmal, wenn ich mir Sorgen gemacht hab und ich mir nicht wieder doof vor der FÄ vorkommen wollte abends in Krankenhaus gefahren und hab dort nachschauen lassen. Die waren immer sehr nett und danach ging es mir viel besser.

Liebe Grüße
Sandrine mit Etienne 4 Mon. #baby