Wie sage ich es meinem Freund?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von missypepermint 19.03.06 - 18:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, es geht Euch allen gut.
Ich habe da mal eine Frage... ich vermute mal, dass ich wohl bald in dieses Forum gehören werde. (meine letzte Mens war am 11.2.). Werde morgen mal einen Test machen...
Nun meine Frage... wie sage ich es meinem Freund, wenn ich wirklich schwanger bin?
Ich meine, er würde sich freuen, aber so einfach zu ihm zu gehen und zu sagen; ach Schatz... Du wirst Papa finde ich doof.... Habt Ihr evtl. einen guten/orginellen Tipp für mich?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

Missy

Beitrag von moni17 19.03.06 - 18:40 Uhr

hey einen guten tipp hab ich nicht ich hab ,,ey du ARSCH ih bin schwanger"gebrüllt...kam nicht so gut #freu

aber kauf ihm doch kleine babyschuhe und stell ihm einen kurzen dazu (falls ers braucht)

lg simone und luca im bauch ET 04.06.06#baby#huepf

Beitrag von dianamadlen 19.03.06 - 19:01 Uhr

hi,

mal im ernst, hast du das echt gemacht? ich hab mich grad schlapp gelacht! oder hatte er es vielleicht verdient?!
jedenfalls guter komentar!

gruß manu;-)#pro

Beitrag von moni17 19.03.06 - 19:09 Uhr

hi wenn du mich meinst *bin mir nicht sicher*
er hat es mehr als verdient...!#freu#freu#freu
am liebsten hätt ich ihn noch mit was beworfen...lag aber nichts in greifnähe;-)
lg simone

Beitrag von kaleema 19.03.06 - 18:45 Uhr

Bei unserem ersten Versuch habe ich ein Pixi-Büchlein gekauft und auf die erste Seite geschrieben: "Dieses Buch gehört PAPA". fand mein Mann sehr süß.

Jetzt, beim dritten Versuch habe ich einfach den fett-positiven test in einer hübschen Schachtel verpackt und ihm in einem netten Moment geschenkt. Das war eindeutiger und die Schachtesl steht immernoch im Schrank...

Beitrag von brinchen19 19.03.06 - 18:55 Uhr

HuHu...


Schreib dir mit Wasserfarbe (kannst ja eine freundin fragen ob sie hilft) Baby auf deinem Bauch und verführe ihn abends...oder aber bereite ein leckeres Abendessen mit Kerzen ect vor und schenk ihm ein Lätzchen wo drauf steh Papa ist der Beste...


na was dabei???

LG Bine mit Jana-Sophie 6Tage/13.3.06

Beitrag von babyinlove 19.03.06 - 19:11 Uhr

Hallo Missy,

mein Freund hats schon vor mir gewusst.
... als ich ein paar Tage überfällig war hab ich
das erst auf Streß geschoben... meiner meinte
nur dass ich so launisch und müde bin #schwanger.

Aber eine Kleinigkeit (babyschühchen, kleines büchlein)
find ich echt witzig.
Kommt halt auf den Typ Mann an

#liebdrueck

Beitrag von mamastern77 19.03.06 - 23:19 Uhr

Ich wollte auch immer alles schön und romantisch machen. Aber als es dann tatsächlich soweit war, war ich so aus dem Häuschen vor Freude, ich hätte es am liebsten in der BILD-Zeitung drucken lassen #huepf.


Ich hab damals morgens vorm Frühstück den Test gemacht.

Als er "positiv" anzeigte, hatte ich leider nix besseres zu tun, als zu meiner besseren Hälfte zu rennen, ihn brutalst zu wecken mit den Worten: "Wir kriegen Nachwuchs! Aufstehen!". Als ob das noch etwas geändert hätte ;-)

Er ist natürlich nicht aufgestanden und hat gedacht, ich mache Scherze. Naja, da hab ich Abends nochmal nen Test gemacht und den hab ich ihm direkt vor die Nase gehalten, als er von der Arbeit kam. Da hat er es dann auch begriffen :-).

Heute ist mein Engelchen fast 6 Wochen auf der Welt und ich weiß immer noch die Uhrzeit vom Test: 6.22 Uhr ;-)

Habe meinem Mann aber als Entschädigung für den Weckruf ein Buch geschenkt "Papas Schwangerschaftskalender". Das hat er verschlungen, denn es ist so lustig geschrieben, da kommen einem die Tränen vor lachen:-D