war jemand schonmal auf mallorca[cala ferera]?und kann mir jemand tipps geben?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von pummel18 19.03.06 - 19:04 Uhr

hallo,
habe so einige fragen wir wollen im mai nach mallorca fliegen und zwar:
1. wie ist es dort in cala ferera?
2.sollte man am besten auf einige lebensmittel oder getränke verzichten?gibts dort gutes essen?
3.wie ist das dort mit babynahrung oder wasser kann man dort was kaufen oder normales wasser dort nehmen?mein sohn ist 15moante und trinkt noch die flasche am abend.
4.wir fliegen das erste mal wieviel gepäck darf man mit nehmen?
5.darf man auch was aus spanien mit nach deutschland mitnhemn so kalmotten oder mitbringgeschenke?
habt ihr tipps zum flug oder oder andere sachen woran man denken solte?

würde mich über hilfreiche tipps freuen weil ja das erstemal ist.vielleicht könnten ihr ja mal erzählen wie es bei euch ab läuft mit flug und hotel usw.
also liebe grüsse steffi

Beitrag von klaus_ 19.03.06 - 21:17 Uhr

zu 1 kann ich nichts sagen; ich kenne in der Nähe nur das Riu Romantica und den Robinson Cala Serena.
Osten der Insel = eigentlich ein Mietwagen unverzichtbar.

zu 2: mir nichts bekannt, auf was verzichtet werden sollte

zu 3: es gibt stilles Wasser in mindestens 5l-Kanistern
wenn man Wasser kauft, wird idR stilles Wasser angenommen ("sin gas"). Mit Kohlensäure ist "con gas", und immer wesentlich teurer, da es in Glasflaschen oder jedenfalls wesentlich dickeren Plastikflaschen gefüllt ist

Es gibt Supermärkte, auch deutsches Zeug, aber teurer.


zu 4: kommt auf den Carrier an. Bitte dort explizit nachsehen. Meißt 20 kg pro Person und auch Baby ohne eigenen Platz die 20 kg. Wenn Du eine Karte hast (LTU Card u.s.w.) , dann oftmals mehr, also z.B.: 30 kg. Unbedingt das Kind frühzeitig bei der Fluggesellschaft anmelden !, das Alter geht oftmals aus der Buchung nicht hervor.
Late-Night-Checkin ist auch pro Carrier SEHR unterschiedlich, AUCH zu welcher Zeit man dann am nächsten Tag am Flughafen sein muß und ob man sich am Gate oder nochmals am Schalter melden muß.

zu 5: ja, keine Ahnung wieviel. Aber was WILLST Du aus Mallorca mitbringen ? Ist echt schwer: Mandeln mit Schoko überzogen. Salzmandeln. Mallorquinischen Wein. Kräuterlikör ("Hierbas" süß oder herb). u.s.w. Der größte Duty-free shop am Flughafen ist online http://www.aldeasa.es.

Tipps
Flughafen
- am Flughafen gleich am Anfang die Rollsteige nutzen (und nicht nach 1 km feststellen, dass es doch zu lang ist) . Es ist wirklich EWIG LANG zur Gepäckausgabe . Die kleinen Wägelchen, die es nach dem Ausstieg aus dem Flugzeug gibt, braucht man NUR, wenn ma viel Handgepäck hat. Bei der Gepäckausgabe gibts dann was Vernünftiges

- Toiletten kommen alle paar Meter neben den Rollsteigen. Die allerersten sind natürlich gleich überfüllt !

- Achtung bei Autoanmietung: viele , insb. billigen Vermieter haben die Autos aus Kostengründen NICHT am Flughafen stehen, sondern bis zu 20 Shuttle-Minuten in der Pampas. Rückgabe ist unterschiedlich, Kann ggf. trotzdem am Flughafen sein .


Hotel:
bei holidaycheck.de prüfen, auf was beim Hotel geachtet werden muß (Zimmerlage etc.)

Highlights
bei mallorca.de mal kucken, evtl. 1 Reiseführer kaufen
(z.B.: "Richtig reisen" )

Restaurants: Platzierung:
in vielen Restaurants wird noch platziert, d.h. der Kellner weist einem einen Tisch zu. Insbesondere beim ersten Frühstück oder Abendessen im Hotel empfehle ich, einen guten Kontakt zum Oberkellner aufzubauen.
(guter Tisch, bevorzugte Behandlung etc.).

Wenn Ihr schon aus Deutschland über Eurer Reisebüro etwaige Zimmerwünsche vorträgt, ist die Chance größer, dass diese erfüllt werden können .

Viel Spaß auf Mallorca !

Gruß
Klaus