Trotz Chlamydieninfektion schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pistenpurzel 19.03.06 - 19:53 Uhr

Hallo,

mein Hausarzt hat vor vielen Jahren in meinem Blut eine Chlamydieninfektion festgestellt.Ich wurde daraufhin behandelt,aber man kann scheinbar nicht genau feststellen,ob die Infektion noch aktiv oder passiv ist.Momentan sind die Werte gut,aber der Arzt sagte mir durch die Blume es könnte sein,daß ich steril sei!

Wir üben seit ca. 8 Monaten und so langsam bekomme ich es mit der Angst zu tun.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesem Thema?

Ich konnte mir bis vor kurzem nicht vorstellen,wie man unter dieser Last und diesen Gedanken leiden kann#heul!!!!!!!

Liebe Grüße und Euch viel Glück!!!!!!!!!!

Beitrag von g.schnecke 19.03.06 - 22:35 Uhr

hallo pistenpurzel,

zwar kann ich dir nicht genau weiterhelfen, aber bei uns ist das ähnlich bei meinem mann wurden clamyiden festegestellt bzw ein antikörper dagegen, er hat jetzt 20tage antibiotika genommen und der arzt hat gesagt dann wäre alles in ordnung.. bei mir ist der test gott sei dank negativ ausgefallen.... wir üben aber schon seit 3 jahren... #heul

drück euch die daumen

gschnecke

Beitrag von pistenpurzel 19.03.06 - 23:14 Uhr

Danke für deine Infos.Ich drücke Euch auch fest die Daumen!!!!!!#liebdrueck