Kann mir jemand helfen? Wie ging das mit dem Zwiebel-Säckchenß

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ela2000 19.03.06 - 20:53 Uhr

Hallo alle zusammen,
kann mir jemand sagen wie das mit dem Zwiebel-Säckchen funktioniert? Hab schon ein paar mal was davon hier im Forum gelesen, aber wie das so ist wenn man es nicht brauch t merkt man es sich einfach nicht. Aber jetzt hat meine kleine Süsse seit heut so einen Schnupfen. Sie ist sooo müde und muss immer aufwachen weil sie keine Luft kriegt. Tut mir soo leid. Am Husten ist sie auch immer wieder. Würdet ihr mit der Kleinen zum Arzt oder würdet ihr warten? Hätte am 27. sowieso einen Termin wegen der nächsten U. Fieber hat sie (noch) nicht. Aber am Zahnen ist sie auch im Moment. Wenns kommt dann aber auch immer richtig.
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Michaela und Anni

Beitrag von sunflower.1976 19.03.06 - 20:57 Uhr

Hallo!

Einfach eine Zwiebel in Stücke schneiden, in ein Söckchen stecken, zubinden und ans Fußende hängen. Ich schneide einfach eine Zwiebel in Stücke und stelle sie auf einem Tellerchen neben das Bett.

LG Silvia

Beitrag von ela2000 19.03.06 - 21:00 Uhr

Danke Silvia werde das jetzt mal versuchen, vielleicht bringt es ja was.
Schönen Abend noch.

Beitrag von sunflower.1976 19.03.06 - 21:08 Uhr

Gute Besserung!
Falls ihr im gleichen Zimmer schlaft...viel Spaß beim "erstinken lassen";-) Das stinkt widerlich...aber es hilft!

Beitrag von danbe 19.03.06 - 21:01 Uhr

Hallo Michaela!#blume

Hab einfach eine Zwiebel in grobe Stücke geschnitten,
auf einen Teller unter ihr Bett gestellt.
Hat toll gewirkt, sie hatte die ganze Nacht frei
geatmet.
Sorg aber auch für ein bisschen Luftfeuchtigkeit,
indem du einfach ein nasses Handtuch über die Heizung oder über einen Stuhl hängst.

LG und gute Besserrung für Deine Kleine #liebdrueck
Danny + Rasselbande + Klein Lisa Marie * 13.10.2005

Beitrag von kirstin71 19.03.06 - 21:28 Uhr

UAAAH!!!

Wir haben das letzte Woche gemacht, das Kinderzimmer hat gestunken wie die Pest :-[ :-%
Als ich Nico nachts füttern wollte (was ich normalerweise nachts im Kinderzimmer mache), hab ich schon im Flur die Luft angehalten, ihn aus dem Bett geholt und als ich aus dem Kinderzimmer raus war, die Luft wieder ausgeatmet. Ich hab ihn dann im Wohnzimmer gefüttert. Mich wundert, daß der Kleine im Kinderzimmer nicht erstunken ist.
Ich würde das NIIIIIEE wieder machen, wir mußten das Kinderzimmer stundenlang lüften und der Mief ist immer noch nicht 100%-ig wieder raus.

Kannst es ja trotzdem mal versuchen, vielleicht hilfts Dir ja.

Viel Glück und liebe Grüße,
Kirstin