Keine Mens - Duphaston

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sanja_ 19.03.06 - 23:54 Uhr

Hallo!

Da ich meine Mens nicht mehr bekommen habe, verschrieb mir mein FA Duphaston. Während der Einnahme habe ich dann die Mens bekommen und jetzt warte ich wieder und sie kommt nicht. 35 Tag heute. Vor meiner 1. Schwangerschaft hatte ich alle 28 Tage die Mens. Seit der Geburt stimmt nichts mehr. Hat oder hatte vielleicht jemand von euch das selbe Problem? Wie lange wurdet ihr behandelt? Mein Arzt meinte ca. 6 Monate. Und darf man während der Einnahme von Duphaston schwanger werden? Lt. Packungsbeilage steht, dass man bei einer Schwangerschaft sofort mit der Einnahme aufhören muss. Meinen FA hab ich nicht gefragt, habs vergessen, er weiss aber, dass ich schwanger werden will.

Hoffe man kann mir meine Fragen beantworten. Danke!

Beitrag von magnolie2002 20.03.06 - 00:35 Uhr

Hallo Sanja,

ich habe zwar keine Erfahrung mit dem Medikament, würde dir aber empfehlen, noch mal bei deinem Arzt anzurufen, um ihn zu fragen. Zu deiner Sicherheit...sonst machst du dir bestimmt die ganze Zeit Gedanken! ;-)

Liebe Grüße, Anne