Sowas von hibbelig -> ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 05:04 Uhr

Hallo ihr,

tja erst hatte ich diesen Zyklus schon abgeschrieben und jetzt das#schwitz

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=74598&user_id=344218

Seit ein paar Tagen hab ich einige Anzeichen:
-Mensziehen
-Mittelschmerzen
-Sonstiges Ziehen im Unterleib *lol*
-juckende, trockene Haut
-untypischen ZS (spinnbar, klar und recht viel)

naja und dann noch so ein paar Sachen, die aber auch eingebildet sein könnten#hicks

Was meint ihr zu meiner Kurve (ich weiß, dass es noch zu früh ist um endgültig was zu sagen und dass nur ein Test Sicherheit bringt, schließlich, hab ich ja erst vor 1 1/4 Jahren das ganze zum ersten mal erleben dürfen#freu)
Aber ich bin so#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf
Und wär ja sooooo unendlich glücklich, wenn es wieder geklappt hätte#schwanger#freu (wie ihr alle natürlich auch#liebdrueck)

lg

Aglaia

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 05:14 Uhr

Huhu *g*

Ich hibbele an diesem frühen Montagmorgen doch mal gleich mit dir *kicher*

Wäre theoretisch auch am Donnerstag dran, habe aber bisher keine besonderen Anzeichen...ein wenig Kneifen in der Brust und Druck im Unterleib (seit Samstag), aber da ich noch nicht auf PMS geachtet habe, weiß ich nicht, ob es das ist (wovon ich eigentlich aber mal ausgehe)

Na ja, ich warte ab.

Hier mein Hibbelblatt (das erste und letzte, nächsten Monat wird einfach ganz locker und unverhütet geherzelt, wenn es denn einen nächsten Monat gibt, noch ist ja alles offen *g*)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=74871&user_id=616535

Ich wünsche dir viel Glück!!!!

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 05:20 Uhr

Oh, schön, da ist noch eine Hibblerin so früh wach#freu

Deine Kurve sieht auf jeden Fall sehr gut aus und #sex ist ja auch reichlich gestreut ;-)

Drück dir gaaaaanz fest die Daumen, dass es schon geklappt hat (denn mit unverkrampft und hibbelfrei ist eh nix *auserfahrungsprech*:-p)

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 05:22 Uhr

Ich weiß, gerade ich ungeduldiger Mensch werde da wohl eher meine Probleme haben. *g*

Aber ich werde meine Temp nicht mehr nehmen. *kopfschüttel*
Nein, werde ich nicht.

Drück dir auch die Daumen.
Darf ich fragen, wie lange du schon übst?
Ich bin in meinem ersten "Zyklus des Übens", von daher habe ich noch gar keine Erfahrung, bin ja schon froh, dass ich überhaupt mal drauf geachtet habe, zu welchem Datum meine Peri kam. :-)

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 05:26 Uhr

Danke:-D

Dies ist jetzt der 1. ÜZ für´s zweite Kind.
Beim ersten haben wir 1 Jahr gebraucht#augen
Damals hab ich auch zwischen drin immer ein paar Zyklen nicht gemessen, aber hibbelig war ich trotzdem#hicks

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 05:37 Uhr

Wenigstens weißt du schon, dass es bei dir klappen kann.
Wenn ich hier so lese, werde ich ganz schön nervös, weil es bei so vielen hier nicht klappt. Aber ich denke, das liegt wohl einfach daran, dass die hier größtenteils nur Leute sind, die schon lange üben.
Im Schwangerschaftsforum haben mir die meisten erzählt, dass es super schnell ging. Also denke ich mal, es wird wohl alles in Ordnung sein. Hatte doch nie Probleme mit meinem Zyklus und dergleichen.
Klar, ab und zu unregelmäßig, aber ich kenne keine Frau in meinem Umfeld, bei der man die Uhr danach stellen kann, außer sie nimmt die Pille. Und einige haben schon Kinder.
Ich denke immer, desto mehr man eingreift, desto schlimmer macht man es.

Hab die Pille übrigens nie genommen, werde ich auch nicht, auch wenn das erste Kind da ist, danach werde ich mir eine andere Möglichkeit zur Verhütung suchen. Ich mag dieses Rumfuschen in der Natur nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass es gesund ist.

Okay...wo war ich stehen geblieben?
Ach so...wollte fragen, wie alt dein erstes Kind ist. :-)

Sorry, je nervöser ich werde, desto mehr Müll schreibe ich *g*

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 05:47 Uhr

Hallo,

so ging es mir am Anfang auch. Aber es ist ganz sicher alles in Ordung. Bei uns ist medizinisch gesehen auch alles okay und warum es so lang gedauert hat, lag wohl einfach daran, dass wir den ES nicht immer so ganz ideal erwischt haben (ich glaub es waren nur 4 Zyklen, wo der ES wirklich perfekt getroffen wurde)

Pille hab ich auch nur 1/2 Jahr genommen, mag das auch nicht und nach der SS hab ich nur noch Persona und andere NFP gemacht...

Im Durchschnitt dauert es 4 Monate bis eine Frau schwanger wird und bei ca. 20% klappt´s gleich im ersten Zyklus. Ich kenn aber Frauen, die sind immer gleich im ersten schwanger geworden!

Mein Sohn ist jetzt 6 1/2 Monate alt.
Wollte aber immer eine AU von ca. 1 1/2 bis 2 Jahren (und da ich mit 4-6 Zyklen mind. gerechnet hab wollte ich zeitig wieder mit Üben anfangen#hicks)

Ist doch kein Müll!
Und ich werd auch immer hibbeliger und nervöser#schwitz

Beitrag von dalyam 20.03.06 - 05:56 Uhr

Moooorgen #gaehn

Bin auch von der Partie der Hibblerinnen. Heute.... #huepf

Woooow bin nun echt hibbelig, gestern dachte ich schon das ich heute morgen in einem Blutlaken aufwachen werde, weil ich so dolle Rückenschmerzen und Unterleibziehen hatte, aber von dem ist nichts in Sicht....

Ich glaube auch die Tempi ist nicht mehr gestiegen weil ich gestern mich zu sehr angestrengt habe bei der Hausarbeit. #putz und #koch

Hier die Kurve:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=73687&user_id=568834

Könnte die Tempi echt morgen runter rutschen und dann ist alles OVER ???? #augen

Viel Glück uns allen #klee

LG Daly #stern

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 06:05 Uhr

Leider habe ich noch überhaupt keinen Schimmer, wie das mit der Temperatur so genau abläuft.
Bei mir ist sie nach dem ES einmal gestiegen, dann etwas später noch mal und seit dem so ziemlich konstant.
Weiß jetzt auch nicht, ob die dann plötzlich absinkt, wenn die Mens kommt.
Denke mal ja, oder?

Weiß nur, dass gestern etwas seltsam war.
Wir waren spazieren und nach dem Bergauf und Bergab laufen hatte ich plötzlich leichte Unterleibsschmerzen (so wie bei der Mens).
ABER: Normalerweise gehen genau diese bei Bewegung weg, diesmal sind sie gekommen. Waren dann nach dem #sex wieder weg.
Dachte schon, dass meine Mens vielleicht zu früh kommt, aber bisher nicht.
Hui, und noch was komisches:

gestern beim #sex habe ich das erste Mal nicht gespürt, dass *g* ER an meinen Muttermund kam. Normalerweise merke ich das immer. Aber irgendwie war der diesmal weiter zurück (hab das auch *schäm* danach noch mal mit dem Finger abgetatstet und ihn nicht erreicht)
Habe gelesen, dass das in der fruchtbaren Zeit wohl so sein soll. Aber die ist eigentlich schon lange vorbei???
Oder ich bin diesen Monat irgendwie gaaanz spät dran, dann brauche ich aber auch noch nicht zu hibbeln.
Keine Ahnung. Hab eigentlich von gar nichts ne Ahnung, gut, dass ich wenigstens weiß, wie #sex funktioniert. *kicher*

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 06:15 Uhr

*lol*
na hauptsache du weißt:
#sex (#schwimmer + #ei) = #schwanger = #schrei ;-)

Das ist bei mir zur Zeit auch, wenn ich irgendwas anstrengendes mach oder meinen Kleinen hochheb, bekomm ich ein Ziehen im UL#schock

Mein Mumu ist auch noch hoch (gestern gemerkt hab)#hicks

Ich glaub erst kurz bevor die Mens einsetzt öffnet und senkt er sich wieder#kratz

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 06:24 Uhr

ECHT?

DAVON WIRD MAN SCHWANGER?

*lach*

#schock

Nein, nur ein Scherz. Das weiß ich schon länger, auch wenn ich es vorher nicht wirklich oft getan habe, geschweige denn schwanger werden wollte :-)

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 06:11 Uhr

Hallo,

schön#freu
Deine Kurve sieht auch super aus!
Es kommt eigentlich eher selten vor, dass die Tempi von heute auf morgen unter CL fällt, wenn sie so hoch ist... eher so ca. 3 Tage vorher beginnt sie dann zu sinken...

Mensziehen kann ja auch ein gutes Zeichen sein ;-)
Das hab ich auch seit ein paar Tagen und in der ersten SS hatte ich das die ersten Wochen auch immer wieder...

Drück dir gaaaaaaanz fest die Daumen, dass die Mens die nächsten Monate weg bleibt und in deinem Bauch ein #baby wohnt

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 06:31 Uhr

UIH....noch ne Anmerkung machen muss:

Hab gerade mal in deine Visitenkarte geschaut.
DU HAST EIN TOTAL SÜßES BABY. So ein richtiger Wonneknubbel. *lob*
Auch so eins will!

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 06:32 Uhr

Danke#freu
Ja mein Spatz ist ein total lieber süßer Knopf#baby

Du wirst sicher auch bald so einen kleinen Spatz haben#freu

Beitrag von tchibofee 20.03.06 - 06:27 Uhr

Morsche Mädels,

bin natürlich auch dabei. Kuckt euch das wieder an, ne ne ne, :-p da soll einer draus schlau werden. Bei euch allen sieht es supi aus würd ich mal sagen.
Hab noch mal ne Frage, die erste Messung war 36,93 und die nächsten zwei 36,96 und 36,98.
Soll ich dann doch lieber 36,9 eintragen und nicht 37?



http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=74013&user_id=579517

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 06:35 Uhr

Hallo,

deine Kurve sieht aber auch sehr gut aus#freu

Hm, war denn viel Zeit zwischen den Messungen?
Wenn ich öfter mess, nehm ich normal den letzten Wert.
Denke ist schon okay, wenn du 37° einträgst

Hast irgendwelche Anzeichen?

Beitrag von tchibofee 20.03.06 - 06:37 Uhr

Ne hab ich direkt hintereinander gemessen.
Aber ich trau der ganzen Sache trotzdem nicht, weil mir da viel zu viel zick zack drin ist #augen

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 06:40 Uhr

Na also ich find sie nicht so zackig...
So leichte Schwankungen sind ja ganz normal...
Ich hab schon extrem zackige Glückskurven gesehen, also fest dran glauben ;-)

Hm, dann weiß ich auch nicht welchen Wert du nehmen sollst#augen aber da Schwankungen von 0,1° völlig normal sind, kannst ruhig die 37 drin lassen...

Beitrag von tchibofee 20.03.06 - 06:45 Uhr

Naja deine Worte in Gottes Ohren #freu´
Ich lass das jetzt einfach so, morgen sinkt sie wahrscheinlich eh wieder, von daher immer schön #cool bleiben.

Beitrag von aglaia19 20.03.06 - 06:52 Uhr

Na wenn du das kannst;-)
Ich kann da nieeeeee #cool bleiben#hicks #huepf#huepf
Auch wenn ich es mir fest vornehm#augen
Naja schon blöd, denn ändern kann man´s ja eh nicht, entweder es hat geklappt oder nicht#schwitz

Aber nicht so negativ denken:-p die Tempi wird schön oben bleiben und am NMT sogar nochmal ein bisser steigen;-) *jawohlja*#huepf#huepf#huepf

Beitrag von tchibofee 20.03.06 - 06:39 Uhr

Ach so Anzeichen, vergessen #hicks, typisch wie immer vor der Mens, Unterleibschmerzen wie bei der Mens, meine Brüste kribbeln seit gestern abend und bißchen angeschwollen, aber wie gesagt normal bei mir.
Nur das ich seit ner Woche schlimme Blähungen habe #hicks, sorry, ichmichschämjetzt #hicks

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 06:40 Uhr

Da sind wir schon zu zweit.
Auch wenn mein Blatt ziemlich gleichmäßig aussieht, ich trau dem Braten nicht. Alleine ein schlechter Traum kann theoretisch doch schon die Temp verändern und an den muss man sich nicht mal erinnern.
Also, ich verlass mich da nicht drauf.

Beitrag von tchibofee 20.03.06 - 06:43 Uhr

Gut zu wissen. Also wenn sie morgen wieder um 0,2 sinkt, dann schieb ich das heute auf nen schlechten Traum hin. Aber kann wirklich sein, daß ich was schlechtes geträumt habe, aber erinnern tu ich mich net dran #kratz:-p

Beitrag von bloomy 20.03.06 - 06:45 Uhr

Wie gesagt, ist nur eine Theorie von mir. Aber ich denke schon, dass es so ist.
Deswegen messe ich ab nächstem Zyklus auch erstmal nicht mehr und verlass mich einfach auch regelmäßigen und ungestörten #sex

Dann klapperts auch mit dem Baby *g*

Beitrag von tchibofee 20.03.06 - 06:48 Uhr

Ich will nächsten Monat die Ovutests probieren. Das ist mein zweiter Tempi-Zyklus. Find ich gut, da kann ich mich einiger maßen auf die Mens einstellen, vorher war es immer wie ein Überraschungsei, ta ta jetzt ist die Mens da. Hab so unregelmäßige Zyklen.

  • 1
  • 2