Rezept "Wehentee"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lautemelli 20.03.06 - 05:16 Uhr

Huhu!

Ich mal wieder. #hicks
Hab´mal wieder ´ne doofe Frage:
Habe mal gehört, daß es ´nen Tee geben soll, der Wehen fördert - allerdings nicht dieser Himbeerblätter-Tee. #gruebel
Kennt jemand die Zusammensetzung? Bin ansonsten drauf und dran es mit dem Rhizinus-Drink zu versuchen, obwohl ich eigentlich eher ´en Schiss-Hase bin und Angst habe, daß es dann gleich heftig losgeht. #kratz

Ich kann aber einfach nicht mehr. Habe solche Schmerzen durch die Wassereinlagerungen in den Gelenken und der hohe Blutdruck macht mir auch zu schaffen. Ist leider für meine Geburtsklinik alles kein Grund mal aktiv zu werden. #heul

Klar, eigentlich sind´s nur noch 13 Tage, aber ich weiß nicht wie ich die noch durchhalten soll. Außerdem ist ET ja auch nicht unbedingt der Tag X. #augen

So, nun aber mal wieder genug #heul

#danke im Voraus.

#liebe Grüße

Melli + Florian (ET -13)

Beitrag von pathologin34 20.03.06 - 06:46 Uhr

morgen :-)

kann ich nach vollziehen schau mal in den lonk vielleicht wirst du fündig :-)

http://www.beebie.de/service/40wochen/geburt-beeinflussen2.htm#Homöopatischer_Wehen-Trunk

Beitrag von dieeizelle 20.03.06 - 07:03 Uhr

hallo

ich kann dich echt gut verstehen, auch wenn es bei mir noch nicht soweit ist. 9 wochen noch :-)

ich finde es schon gefährlich wenn man zu solchen wehencoktails oder tees greift wenn net die hebamme das ganze unter aufsicht hat.

wollte das nur mal los werden, was du und andere draus machen ist eure sache.

wünsche dir alles lieb für die geburt.

dein zellchen