Kämpfe mit ner blöden Erkältung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wenzelc 20.03.06 - 09:19 Uhr

hallöle, hab im forum noch kein beitrag zu erkaeltungen gefunden. habe lediglich nen artikel von urbia gefunden, der fuers erste aufschlussreich ist/war. trotzdem habe ich mal ne frage, also ich habe mir vor zwei tagen so'ne bloede erkaeltung eingefangen #heul
(schnupfen und halsschmerzen) und laut dem urbia artikel muss ich mir vorerst keine sorgen um mein ungeborenes kruemmelchen (12.SSW) machen. frag mich aber, was ich gegen die erkaeltung tun kann, also in hinsicht auf hausmittelchen etc.
trinke seit gestern litter-weise kamillentee und seit heute lutsch ich an lakritz pastillen, die die halsschmerzen einwenig lindern. habt ihr noch andere vorschlaege, wie ich auf natuerliche weise, diese erkaeltung los werde?
vielen lieben dank im vorraus :-)