fruchtwasserabgang auch hebigabi?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melanie19 20.03.06 - 09:29 Uhr

guten morgen zusammen,
mich beunruhigt es, dass ich ständig ziemlich nass bin zwischen den beinen. so als würde mein fruchtwasser tröpfchenweise abgehen. es ist ein ganz klare, geruchlose flüssigkeit und sie ist ständig da. vor allem wenn ich liege. hab ständig ein nasses höschen. bin jetzt 30+5ssw und ich lag schon 5 wochen in der klinik wegen verkürztem gebärmutterhals der nun noch 5mm beträgt und einen trichter gebildet hat. wie muss ich mich jetzt verhalten? gibt es wirklich so teststreifen in der klinik die fruchtwasser nachweisen? in die klink will ich nicht schon wieder. die sacken mich gleich wieder ein :-( und ich bin doch erst seit freitag wieder zu hause. das nasse höschen hab ich aber schon seit samstag. wenn es die fruchtblase wäre müsste ich dann nicht geburtswehen haben? mein bauch wird schon ab und zu hart aber das hatte ich vorher ja auch. pipi ist es auch nicht, da ich in der scheide extrem nass bin. was meint ihr?
danke!
liebe grüße mel mit lucas, niklas und klein leni inside

Beitrag von diemelle79 20.03.06 - 09:37 Uhr

Also egal ob ich gerade aus dem KH gekommen bin.. Wenn ich den Verdacht habe Fruchtwasser zu verlieren bin ich ganz schnell beim Doc, vor allem wenn es so ist wie Du beschreibst!

Du bist schliesslich erst 31te Woche.. Lass lieber nachschauen. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!

LG, Melle.

Beitrag von analena 20.03.06 - 10:23 Uhr

Hallo,
würde sofort um Arzt oder gleich wieder ins Krankenhaus gehen. Wenn die Fruchtblase platzt, heißt es noch lange nicht, dass nachher automatisch die Wehen kommen müssen. Ich würde gehen und nachsehen lassen - wenn nichts ist, bist du wenigstens beruhigt - wenn doch, dann wirst du bald deinen Nachwuchs haben...
Alles Gute!!
Analena

Beitrag von hebigabi 20.03.06 - 12:35 Uhr

Du kannst doch auch das Ganze bei deiner Hebamme oder deinem Gyn. abklären lassen- die können das auch #;-)!

ich tippe eher auf viel flüssigen Schleim und drücke dir mal die Daumen, dass es KEIn FW ist.

Liebe Grüße von

Gabi