Mal eine Umfrage habt ihr euch das so mit Kind vorgestellt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleineute1975 20.03.06 - 09:58 Uhr

Hallo ihr lieben !!

Also meine Frage steht ja schon oben, habt ihr euch das so vorgestellt.

Also bei mir war klar, ich wollte immer mit 30 verheiratet sein und mindestens ein Kind haben #freu hat auch gut geklappt#pro#freu
Ist egal was andere immer erzählt haben, das es stressig ist mit #baby, ich konnte ich mir das nie vorstellen und wollte ohne Kind auch nicht sein#baby

Aber so wir hatten die ersten 16 Wochen Blähungen (jeder sagte, die ersten 12 Wochen ist das schlimmste#kratz) aber es nimmt nicht ab ein Problem überstanden dann kommt das nächste...

Ich meine ich liebe mein Kind#liebe#liebe#baby

Über Tag ist er recht zufrieden nur wenn die NAcht nicht wäre #schwitz, mein KLeiner ist echt anstrengend.

Die Beziehung bleibt echt auf der Strecke. Habe zum Glück einen Mann, der auch Nachts aufsteht obwohl er arbeiten muß#pro. Aber irgendwie bleibt das Privatleben echt auf der Strecke, wir waren seit der Geburt nicht mehr zusammen los#heul. Waren zwar wohl schon einzeln los aber nie zusammen. Ich finde man ist gar kein Paar mehr und man leidet echt drunter#heul#heul. Ich glaube wohl das es besser wird wenn er laufen kann, aber wird es das wirklich. Jeder sagt, es wird besser wenn die 12 Wochen um sind, dann wird es besser wenn die ersteinmal krabbeln können, und jetzt aufeinmal wird es erst besser wenn die Laufen können. Was kommt als nächstes?#schock

Mann oh Mann ich glaube ein zweites Kind #baby#baby würde ich/wir nicht überleben. Ich meine wir streiten uns eigentlich nie und wir lieben uns aber es ist wirklich anstrengend, zumal ich auch noch arbeiten gehe für 2,5 Tage#schmoll.

Ansonsten siehe VK ist unser Kleiner Racker ein lustiges Kerlchen. Er liebt es Mama zu ärgern;-), krabbelt schon rückwärts Mama und Papa kann er jetz bewußt sagen#freu, sitzen kann er auch eigentlich bin ich zufrieden mit ihm wenn es nur nicht so anstrengend wäre #gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn

LG Ute mit Jonas 23.07.

Beitrag von schneutzerfrau 20.03.06 - 10:06 Uhr

Hallo

ich denke schon, im grossen und ganzen (nur vielleicht nicht so intensiv).

- Ja unsere kleine Maus hatte auc Blähungen, hat jetzt noch oft Bauchweh, jeder Schub wird voll ausgekostet, sie ist anhänglich und will manchmal den ganzen Tag bschäftigt werden! Aber ich finde es OK!

- Die Liebe die man auf einmal für einen solchen kleinen Menschen empfindet ist unbeschreiblich. Manchmal könnte ich vor frude weinen wenn sie mich anlächelt oder irgendwas witziges tut. Ich liebe sie einfach mehr als alles andere.

- Beziehung zm Mann / jetzt Papa. Ja irgendwie ist es anders. Man kann nicht mehr schmusen wann man will, ausschlafen in den Armen wann man will, man hat nicht immer Zeit wenn der Partner es gerade bräuchte ........ aber die Liebe zwischen meinen Mann und mir ist stärker als je zu vor, intensiver als je zuvor!

Für uns beide steht fest, Kinder ist das antsrengenste aber auch wundervollste Erlebnis was wir je hatten und wir geniessen jede Sekunde mit unserer kleinen JULIE!

Gruß Sabrina

Beitrag von elke77 20.03.06 - 10:14 Uhr

Ja, ich hab´s mir genau so vorgestellt! #freu
Liegt aber wohl daran, dass Anna ein sehr unkompliziertes, pflegeleichtes Baby ist ;-) #freu #liebe
Klar gibt es auch anstrengende Tage/Nächte - wie momentan. Wir stecken mitten im 27-Wochen-Schub, am Wochenende kam auch noch ein fetter Schnupfen dazu, und irgendwie machen sich wohl die ersten Zähnchen auf den Weg #schwitz Aber alles in allem ist es genau so, wie ich es mir vorgestellt und gewünscht habe.

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von schwiegermuttertraum 20.03.06 - 10:25 Uhr

hallo ihr *geplagten* ;-) mamas und papas,
ich habe mir das voll easy vorgestellt.
- trotz kind zeit für uns #liebdrueck
- lecker essen gehen #mampf
- entwicklungsschübe gibt es nicht :-p

rausgekommen ist:
- wenig zeit für uns #kratz
- selten lecker essen gehen (wenn dann schon um 17 uhr) #aha
- jedem schub den die kleinen überstanden haben folgt der nächste #wolke

aber!!

was gibt es schöneres als morgens (und den ganzen tag) in das lachende gesicht unserer würmchen zu sehen, uns zu freuen wenn sie was gelernt haben, oder wenn die kleinen unbedingt schmusen wollen (egal ob mit mama oder papa)

trotz anfänglichem schlafmangel (manchmal immer noch) und fertigen nerven. #gaehn
ich kann es mir nicht mehr anders vorstellen.

hat sich unser leben verändert? #kratz
ja, aber volle kanne!!
ich mag aber für nichts auf der welt tauschen!! #sonne

#liebe grüße von güni

Beitrag von kikiju 20.03.06 - 10:33 Uhr

Hallo Ute,

richtig vorstellen,wie es mit Baby ist konnte ich mir nicht.....aber genau so gewünscht.......
Wir haben lange auf diesen Zwerg warten müssen, uns oft gedacht es klappt nie......und als ich endlich schwanger war....hat mich nach der Freude ,die Angst gepackt, ob ich das wirklich alles kann....(obwohl ich beruflich mit Kindern arbeite)

und nun ist es schöner als gedacht....gab es überhaupt eine Zeit ohne Justus?!
Natürlich bin ich manchmal fertig und gestresst (Justus hat noch nie durchgeschlafen)und die enge Beziehung zu meinem Mann hat sich verändert....schließlich sind wir nicht mehr zu zweit allein.....aber irgendwann haben wir auch wieder mehr Zeit für uns....wir nehmen uns die jetzt schon, wenn der Zwerg im Bett ist (schon um 18 Uhr!)

Vorteil für uns,mein Mann arbeitet seit der Schwangerschaft von zu Hause aus (dafür hat Justus noch kein richtiges Zimmer,das ist noch Papas Büro!)

Das einzige ,was ich wirklich etwas vermisse ist die wahnsinnige Aufmerksamkeit, die ich als Schwangere von meinem Mann und der Umwelt bekommen habe.....grins#liebdrueck

Aber sonst stellt das Glück und den Spaß ,den ich mit Justus habe ,zur Zeit noch alles andere in den Schatten....#liebe#liebe

Lg Kerstin und Justus (25.06.05)

Beitrag von divine86 20.03.06 - 10:45 Uhr

hallo,

ich habs mir schlimmer vorgestellt. Damien ist sehr lieb und ruhig. Ich dachte, Baby ist Fulltime-Job. Er schläft auch wenig...tag und nachts, aber ich hab trotzdem immer Zeit für mich, weil mein Freund auch mal übernimmt.
Könnt er denn auch mal bei Oma übernachten? Dann hättet ihr Zweisamkeit. Also wenn unser Kleiner ein Schläfchen macht, kuschel ich mit meinem Freund, oder wenn er im Bett ist abends. Oder wir liegen auch mal alle 3 zusammen im Bett.
Hab gerad in die VK geguckt, der ist ja wirlich süss, der Schein trügt, wenn er nachts so anstrengend ist, oder?
Ein 2. Baby will ich aber auch nicht.

Lg Susi und Damien Joel (29.09.05)

Beitrag von pialuca 20.03.06 - 10:39 Uhr

Hallo,

also ich habe mir schon immer gewünscht, eine junge Mama zu werden. Mit 21 Jahren war ich dann endlich schwanger. Und was soll ich sagen, es waren Zwillinge.
#schock #hicks

Ich wollte immer ein Kind und habe mir alles so schön ausgemalt, wie es wohl ist, mit einem Baby zu leben...
#baby

Als ich dann erfahren habe, dass sie gleich zu zweit kommen, dachte ich "oh mann, wie soll ich das denn aber machen?"
#kratz

Alle Träume und Ideen waren irgendwie geplatzt, ist ja ganz anders mit 2 Babies, ich konnte mir das garnicht vorstellen!
#augen

Aber was soll ich sagen, meine Vorstellungen wie es mit einem Baby werden würde, wurden mit zwei Babies sogar übertroffen.

Pia und Lea sind sooo lieb!
#liebe #liebe

Tagsüber sind sie ein echter Traum. Nachts sind sie zwar meist sehr anstrengend, aber wenn dann die Nacht vorbei ist und ich meinen Kaffee getrunken habe, bin ich der glücklichste Mensch der Welt.
:-D

Ich hätte nie gedacht, dass es auch mit Zwillingen sooo schön sein kann.
:-p

Klar gibt es bei uns auch nicht viel Zeit füreinander, aber mein Schatz und ich erfreuen uns eben nicht mehr am Essen gehen oder Kino, sondern an unseren Zwillingen!! Und wir sind auch schon 2 Mal ausgegangen.
Es ist eben anders, wenn man Eltern ist, aber doch irgendwie für uns schöner!
:-)

Ich liebe es, eine Mama zu sein und kann mir keinen glücklichen Tag ohne meine 2 Mäuse vorstellen.
#liebe #liebe

Ganz liebe Grüße

Mama Anja mit Pia und Lea


http://www.piaundlea.de

Beitrag von lanzaroteu 20.03.06 - 10:41 Uhr

ja....aber es ist noch tausend mal besser!!!

klar ist es oft anstrengend
-haben halt niemanden, wo wir den kleinen mann mal hingeben koennen
-drei schlaflose erste monate
-heimweh
-arbeite von zuhause
-das ganze system ist anders hier, brauch man einen kinderarzt, muss man erst zum hausarzt und wird dann ins krankenhaus ueberwiesen und da robin vielleicht krank ist hat man doppelt sorge, weil alles ewig dauert, man nie den gleichen arzt sieht.....

ABER es lohnt sich ich bin so froh, dass wir ihn haben und hab mir gestern noch gedacht, dass es "schade" ist, dass wir erst jetzt ein baby haben und ich moechte auch gern noch eins

lg ute+robin

Beitrag von espirino 20.03.06 - 10:42 Uhr

Hallo Ute,

nein, genauso, wie es bei uns ist, habe ich es mir nicht vorgestellt. Wir hatten ein Baby geplant.

Zwei #baby #baby sind es geworden. Gott sei Dank gesund und alles ok. #huepf

Im Grunde genommen sind sie nicht anstrengend, essen prima, schlafen meistens durch. Meckern abends im Bett selten... und trotzdem ist es unheimlich anstrengend, wenn beide unzufrieden sind, einem nichts mehr einfällt, womit man sie beschäftigen kann und dann noch alleine ist den ganzen Tag... #schmoll

Die Beziehung zu meinem Partner geht seitdem eigentlich nur noch bergab. Er vergleicht das, was ich mache mit seiner Arbeit... tätatä haben wir Zoff. #wolke
Bis hin zum Trennungsangebot ging das schon. #heul
Meine Schwiegerleute wohnen mit im Haus... den Rest spar ich mir. #augen
Wir haben keine Zeit mehr uns auszusprechen, abends keine Lust zu diskutieren und mal richtig streiten können wir uns auch nicht, um die Kinder nicht zu wecken.
Zusammen weg waren wir in 9 Monaten zweimal. Ich alleine hatte dreimal "Ausgang" ein paar Stunden. #schmoll

Trotzdem geb ich meine Knirpse nie mehr her. #liebdrueck
Ich hab sie unheimlich lieb.

LG Jana

Beitrag von pheebchen 20.03.06 - 10:41 Uhr

Hallo Ute

Also ich hab es mir anstrengender vorgestellt. :-)
Okay, die ersten Wochen waren etwas hart, da es ein Frühchen geworden ist und dann noch die Koliken, Dauernuckeln an der brust bis hin zum Abstillen. Aber nach dem 3. Monat ist alles super geworden.
Das Kind schläft durch, geht zwischen 18 und 19 Uhr ins Bett und schläft 12 Stunden, es spielt viel alleine und muss nicht dauernd unterhalten werden, und auch sonst ist sie seeehr pflegeleicht. Meckern tut sie nur wenn sie müde ist.....was will man mehr.

Ich dachte es wird etwas anstrengender.
Aber sonst ist es echt so wie ich es mir vorgestellt habe.

LG
Victoria

Beitrag von kleineute1975 20.03.06 - 11:26 Uhr

Also eine Antwort an alle

schön zu hören das es echt welche gibt für denen es ein ausgefüllte Leben ist:-(:-(;-)

Also ich finde es anstrengend sehr sogar....klar ich liebe mein Kind über alles ich finde es auch anstrengend und auch toll wenn mich mein Kind morgens anlächelt und so lieb ist...

aber Nachts ich könnte das Kind manchmal echt es raubt mir den letzten Nerv...habe gerade mit meiner Tagesmutter gesprochen. Kleiner hat Husten und auch schon wieder Fieber....das geht jetzt seit Wochen so#heul ich kann echt nicht mehr#heul

Ich beneide euch alle es muß echt schön sein aber irgendwie habe ich manchmal das Gefühl nicht..ich glaube ich brauche eine Kur oder Urlaub...

naja evtl. wird es ja besser das ist noch meine Hoffnung....aber ein Geschwisterchen wird er wohl sehr wahrscheinlich nicht bekommen eher ein Auto zum 18. GEburtstag ;-)

Viel Spaß und viel Glück mit euren KLeinen

Beitrag von anjelina 20.03.06 - 12:12 Uhr

hallöchen !

da ich gerade dabei bin mir was zu Essen zu machen, halte ich mich mal kurz....

Ich habe es mir viiiiieeeelll anstrengender vorgestellt! #huepf

Was für mich nur etwas "anstrengend" ist, ist die ganze Liebe die ich zu meinem Baby, denn ich weiß gar nicht so recht wohin damit ;-)

Manchmal -vorallem abends wenn ich ihn ins Bett bringe- wenn er mich dann so mit seinen großen blauen Augen anschaut, dann muss ich erstmal ne Runde heulen ;-)

Es ist einfach sooo schön und ich könnt schon wieder schwanger werden #schock

Viele liebe Grüße,
Nina mit Luca *24.12.05, der grad gebadet wurde und nun erstmal schlafen muss #liebe
http://www.luca.beep.de