Erste Zähnchen??? Und dann noch oben??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melli6381 20.03.06 - 10:48 Uhr

Guten Morgen!!!

Wir waren am letzten Donerstag beim KIA zur 3.Impfung. Die KIÄ hat Luca nochmal gewogen und angeschaut. Dabei meinte sie"Na, da kommen ja die ersten beiden Zähnchen oben!"
Ich hab ihr das nicht geglaubt und hab gefragt ob sie meint, die würden jetzt in den Kiefer einschiessen.
Nee,sagt sie, das Zahnfleisch wäre oben total rot und richtig prall, in so spätestens 1 Woche wäre es soweit.

Na,wenn sie meint, ich merke jedenfalls noch nix.
Ausser, dass Luca viel weint, einfach so.
Er will ständig auf den Arm und hat ab und an mal ganz heisse rote Bäckchen und zwischendurch auch mal ganz weichen Stuhlgang.
Gut , letzte Nacht wollte er seit 3Monaten mal wieder eine Flache haben und hat total schlecht geschlafen.
(Sonst schläft er von 19.00-8.00Uhr durch).

Sind das jetzt echt die Zähne???
Könnte doch auch ein Schub sein, oder???
#kratz

LG
Melli + Luca (*28.10.2005)

Beitrag von baldmama_diana 20.03.06 - 10:58 Uhr

Huhu,

natürlich können die Zähne auch oben zu erst kommen. Es gibt da keine Richtlinien für ;-) klar, bei den meisten kommen sie erst unten..... na und? andere reden bevor sie laufen können oder umgekehrt....

Florian hat oben gleich alle 4 auf einmal bekommen. Er ist nun im besitz von 6 Zähnen. Sieht lustig aus.

Warum schiebt ihr alles auf nen schub? *nicht bös gemeint*

Vielleicht hat er einfach schlecht geträumt???? Das kommt auch mal vor. Wie gesagt, nicht als lustig machen sehen oder so. ist nur ne frage. Ich hab nie nach diesen "ohja nähcste woche kann der nächste schub anfangen" gelebt!

Fahr doch mal mit dem Finger über das Zahnfleisch, da merkste die Zähne meist schon! Bei FLorian haste es auch ca ne Woche vorher gesehen bevor sie Durchbrachen.

Und laßt doch mal dieses "in den Kiefer einschießen" woher sollen sie denn schießen???? Sie sind schon da kurz bevor sie kommen. Sie wachsen heran und schießen nicht von irgendwo her! *auch nicht bös gemeint!!!!!*

Gruß
Diana (ZAH) mit Florian (*30.06.2005) und Minimuggele 14SSW

Beitrag von karin_73 20.03.06 - 10:58 Uhr

Hallo Melli!

Das können durchaus die Zähnchen sein!
Jan hat auch solche Anzeichen und bei ihm sieht es derzeit so aus, als ob oben die Eckzähnchen als erstes durchkommen würden, zumindest ist er da etwas geschwollen.
Ansonsten hat er die gleichen Anzeichen wie Luca - rote Backen, quengelig, weinerlich, etc.

Ich hab Osanit Kügelchen und Dentinox Gel, beides schafft Linderung.

LG, Karin mit Jan *22.9.2005*

Beitrag von espirino 20.03.06 - 11:05 Uhr

Hallo Melli,

können kann so viel :-D

Meine beiden haben mit ca. 3 Monaten ihre ersten Zähnchen unten gekriegt. Also sehr zeitig.

Die roten Bäckchen hatten/haben sie aber immer mal wieder zwischendurch und es hat sich nix mehr getan bis jetzt vor zwei Wochen, da kamen oben die nächsten vier Zähne raus.

Also da können alle Anzeichen fürs Zahnen da sein und trotzdem tut sich nix. Einfach abwarten und beobachten. Bei meinem einen Knirps hab ich monatelang gedacht, wenn er mal wieder lausig war - jetzt müssen doch endlich mal die nächsten Zähne kommen - aber nö - nix wars. Und dann plötzlich ohne viel Theater und diverse Anzeichen kamen sie.

Liebe Grüße Jana

Beitrag von karin_73 20.03.06 - 11:23 Uhr

Hallo Jana!

Zitat:

"Bei meinem einen Knirps hab ich monatelang gedacht, wenn er mal wieder lausig war - jetzt müssen doch endlich mal die nächsten Zähne kommen - aber nö - nix wars."

Das kenn ich von wo :-p
Ich schieb auch schon seit Weihnachten sämtliche Quengeleien auf die Zähnchen #hicks
Aber naja - irgendwann müssen sie ja mal rauskommen #kratz ;-)

LG, Karin mit Jan *22.9.2005*

Beitrag von wdreamprincess 20.03.06 - 11:47 Uhr

Hi Karin,

da geht's dir ja wie mir. Ich mach das auch seit ca. Weihnachten. Aber bis jetzt nichts. Vor 2 Tagen sah man weiße Stellen vorne am Oberkiefer, Fynn hat da auch kräftig gegengedrückt mit dem Daumen und geweint. Aber jetzt sieht man da nicht mehr. *argh*

LG,
Denise + #baby Fynn(*21.09.2005)