Einschlafprobleme

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von frauknigge 20.03.06 - 11:08 Uhr

Meine Tochter (fast 5) hat in letzter Zeit Einschlafprobleme, wenn sie nachts wach geworden ist. Sie weint und gibt erst wieder Ruhe wenn sie bei uns schlafen darf. (Was auch damit zu tun haben kann, dass unser Baby noch bei uns im Zimmer schläft).
Wie kann ich sie doch in ihrem Bett halten?
Irgendwelche Tipps???
Danke

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 23:20 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn (damals 3) war es das Gleiche - Baby bei Mama und Papa im Zimmer und plötzlich ist er nachts immer aufgewacht, hat gebrüllt und wollte zu uns ins Bett. Die ersten beiden Nächte hab ich das auch mitgemacht.

Dann hab ich ihm erklärt, dass wir alle im "eigenen" Bett schlafen und hab auch Nachts meinen Rundgang duch alle Zimmer gemacht um ihn davon zu überzeugen. Auch das Babybett hat ich ihm gezeigt, wo die Kleine schlief. Wir haben noch kurz zusammen gekuschelt - in seinem Bett, dann schlief er ein.

Das ging noch 3-4 Nächte so, immer das gleiche Spiel. Irgendwann hat er es wohl begriffen und kam nachts nur noch zur Kontrolle herein geschlichen, hat sich davon überzeugt dass alle in IHREM Bett schlafen und ging auch wieder.

Das ging zwei Nächte so, dann hat er mir wohl endgültig geglaubt und hat wieder druchgeschlafen :-)

lg bambolina