1 Woche WW und zu statt abgenommen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von krugi2780 20.03.06 - 11:26 Uhr

Hallo!

Also ich hab letzte Woche wieder mit WW angefangen und mich strengstens an alles gehalten. Und jetzt hab ich den Salat. Ich hab binnen einer Woche fast 2 kg zugenommen. Übrigens bekomm ich meine Tage nicht demnächst. Was mach ich denn falsch?

Also mein Essplan sah wie folgt aus:

Morgens 2 Scheiben vollkorntoast mit Frischkäse 0,2% und 1 Teelöffel Marmelade

Mittags Knoblauch Spaghettie mit Ketchup und eine große Schüssel Salat

Abends 1/2 Scheibe Vollkornbrot mit Putenbrust und eine Schüssel Gemüse

So, ich hatte ständig Hunger und hab mich echt abgequält beim täglichen Sport und hab auch gut 3 Liter getrunken am Tag und was hab ich davon????

:-[ Mann bin ich frustriert

Könnt ihr mir vieleicht aufschreiben was ihr morgens mittags und abends esst? Hab mich jetzt n bissl am Wochenplan festgehalten weil ganz ohne vorgabe Schaff ich es ned.

Ach ja vieleicht hab ich auch meine Punkte falsch berechnet. Bin immer von 20 ausgegangen weil ich das aus einer hier geposteten Tabelle ausgerechnet hab. vieleicht wars ja auch falsch.

Also ich bin 1,58m wieg zZ. 79 kg wegen unserer kleinen arbeite ich noch nicht also wäre meine Tätigkeit eher im sitzen bzw stehen.

Vieleicht kann mir ja wer helfen und mir noch zusätzlich den nötigen Tritt in den Arsch geben damit ich ned wieder rückfällig werd.


gefrustete Grüße Krugi

(achja sorry für die Rechtsschreibfehler aber ich hab grad die Kleine aufm Arm und die zappelt ganz arg)

Beitrag von aileen12 20.03.06 - 12:06 Uhr

Also Süße, Kopf hoch, wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
Meiner Meinung nach ißt du zu wenig. Wo sind deine Calziumplöpps?
Ich habe 21 Plöppis pro Tag.
Morgens: Vollkorntoasts oder knäckebrot, mit lätta und marmelade oder honig, dazu kaffe mit milch
mittags: kartoffeln oder nudeln satt mit sauce, eventuell ein joghurt
zwischendurch: kaffee mit milch und 3 butterkekse oder löffelbiquitts
abends: 1 scheibe brot, oder 2 scheiben knäckebrot mit tomatenmark und geflügelaufschnitt und gurkenscheiben, dazu eine tasse tee
den ganzen tag über wasser oder ungesüßten tee, 30 minuten auf dem twist stepper und 50 sit ups
ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
lg aileen

Beitrag von pusteblume41 20.03.06 - 12:21 Uhr

Hallo,

Deine Calziumplöpps vermisse ich auch. Hast Du die guten Fette irgendwo eingearbeitet?

Wenn ich mal grob überschlage, komme ich bei Deinem Plan auf ca. 10 Plöpps. Allerdings weiß ich ja nicht, wie Du Deine Spagetti zubereitet hast. Vielleicht sind da noch Plöpps versteckt?

Ach ja, Obst vermisse ich in Deinem Plan auch.

Könnte wirklich sein, Du isst zu wenig.

Hast Du vorher, vielleicht eine Diät gemacht? Dann wäre es auch noch möglich, dass Dein Stoffwechsel derzeit "total im Eimer" ist und sich erst umstellen muss.

Hier ist mal mein Tagesplan von gestern zur Info. Ich habe 18 Plöpps.

3 Toast mit 1 EL Frischkäse (0,1 %), 1 Scheibe Käse (0,5 %), 1 Scheibe Wurst (0,5 %), Marmelade

Vollkornnudeln satt mit Tomaten-Champignonsoße (selbstgemacht mit 2 TL Rapsöl, 1 TL Mehl, Tomatenmark, Champignons)

1 Joghurt (campina)

2 Toast mit Ketchup u. Wiener-Würstchen(Viva Vital) belegt und 2 Scheiben Käse 0,5 %) überbacken

2 Fondanteier, 10 Salzstangen

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

LG

Pusteblume


Beitrag von pusteblume41 20.03.06 - 13:09 Uhr

P.S. - Bei meinem Tagesplan von gestern hab ich noch vergessen:

Zwischendurch gab es 2 Äpfel, 1 Kiwi und rohe Möhren bis zum Abwinken.

Beitrag von monchibaer 20.03.06 - 12:16 Uhr

Hallo,

ich finde auch, dass du zu wenig isst.

Außerdem vermisse ich Obst und Gemüse.

Lass deinen Körper Zeit, sich an die Umstellung zu gewöhnen.

Halte durch, das lohnt sich.

Hälst du dich auch an die 6-Fit-Formel. Das ist ganz wichtig.

Viel Erfolg.

lg
Monchi #blume

Beitrag von krugi2780 20.03.06 - 14:35 Uhr

Ich esse schon Gemüse. Aber halt nur als Beilage denn mit Roh essen hab ich es ned so.

Mit dem Obst bin ich mir da auch immer ned so sicher. Was hat jetzt Punkte und was nicht. Ich esse zum Beispiel für mein Leben gern Orangen. Haben die Punkte? Wenn ja wieviel?

Fürs Calzium trinke ich Abends meist noch ein Glas Milch. Halbfett allerdings.

Werd dann wohl einfach mal weiter machen und schauen was passiert.


LG und danke für die Antworten

Krugi

Beitrag von zoernchen 21.03.06 - 07:40 Uhr

Hallo,

Am Morgen nen Milchkaffe und eine banane

ich esse den ganzen Tag Obst/Gemüse

Am Abend mit meinem Mann ein WW gekochtes Essen und noch ein Glas Milch.

Später am Abend noch nen Jogurth und den Rest an Punkten Geleebananen :-)

Hab so nach der ersten geburt 30 kg wieder wegbekommen und jetzt schon wieder8 - 3 müssen ncoh .-)

Conny

Beitrag von krugi2780 21.03.06 - 12:23 Uhr

Hallo Conny!


In welchem Zeitraum hast du die 30 kg verloren? Soviel müsste bei mir nämlich auch weg?

LG Krugi

Beitrag von happy1979luck 22.03.06 - 13:02 Uhr

geh doch mal in ein Treffen, hol dir die Pointslisten, zahle doch erst den Beitrag und mach mal 1 Monat mit. Du lernst dort so viel über Ernährung und kannst auch Deine Fragen stellen.
Fang nicht an mit halben Infos. Das bringt nichts.
WW ist nicht hungern, WW ist nicht verzichten, WW ist nicht Diät, WW ist geniessen, einteilen und gesund ernähren mit Abwechslung.
Ich esse in der Früh nie das gleiche und ich ernähre mich auch nicht nur von Brot und wieder Brot.
Bei uns gibts Fisch, Fleisch, Käse, Salat, Gemüse, Obst, Pudding, Kuchen, Pizza, Joghurt, Krabben, einfach ALLES!
Ich achte auf Eiweiss, Calcium, Flüssigkeit, Vitamine....
Man muss sich halt auch Zeit lassen und nicht nach einer Woche gleich frustriert aufgeben....
Und mit dem Thema Ernährung sollte man sich halt auch beschäftigen. Mein Sohn, 1 1/2 Jahre isst alles mit, mein Mann auch.
Es gibt jeden Tag reichlich frisches Essen.
Gute Kochbücher im amazon WWKochbuch und WWKochbuch Nr.2
Da sind viele Rezepte, meist für 4 Personen. Kommt bei uns gut hin. Ich esse 1 Portion, unser Sohn isst fast 1 Portion und mein Mann den Rest.
Punkte und so weiter richtig ausrechnen, jeden Tag Tagebuch schreiben und richtig durchstarten.
Lieber ein mal mehr Geld ausgeben und dann aber Bescheid wissen, als sich nicht informieren und frustriert sein.
Viel ERFOLG!
Gegen Hunger zwischendurch:
3 Löffelbisquits oder 3 Butterkekse ist 1 Point
Obst für 0 points
Gemüse für 0 Points
Suppe aus Gemüse für 0 Points
Tee trinken

Formel für Punkte errechnen:
kcal/60 + Fett/9
so braucht man nicht unbedingt ne Liste und kann alles ausrechnen.

Aber es gehört mehr zu WW als nur zu zählen,
5 x Obst Gemüse
viel TRinken
Abwechslung
Bewegung
2x Calcium
Verhalten überprüfen
Gewohnheiten verändern
STress und Frust nicht veressen sondern abbauen durch andere Lösung....

Muss dann, kleiner wacht auf. PFIADI