Zweisprachigkeit

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von c.l.e.o. 20.03.06 - 11:26 Uhr

Hallo,
wir sind ein binationales Paar (deutsch-französisch) und möchten unser Kind mit beiden Sprachen aufwachsen lassen. Hat jemand eine Literaturempfehlung zu diesem Thema?

Danke schon mal vorneweg.

Cleo

Beitrag von visilo 20.03.06 - 13:07 Uhr

Hab zwar keine Literaturempfehlung aber es heißt ja immer jeden Elternteil soll konsequent seine Sprache sprechen, bei unf funktioniert das leider nicht, mein Mann spricht mit dem Kleinen meist deutsch, so das Lukas nur auf deutsch reagiert, wenn mein Mann doch mal ungarisch mit ihm spricht scheint er es nicht zu verstehen und reagiert nicht. Also lieber gleich konsequent bleiben da ist es für das Kind nicht so verwirrend.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)