Sehr unsicher

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ladyka 20.03.06 - 11:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben.
war ja am Freitag beim Frauenarzt.
Habe ihr halt erzählt das wir es seit Januar versuchen. Ich erzählte ihr auch vonmeiner morgendlichen Übelkeit. Also als sie dann geschaut hat auf dem Monitor, meinte Sie sie kann noch garnichts sehen aber der Schleim wäre schon recht dick. Könnte sein, dass sich da was einnistet. Ich also ganz glücklich raus. Hat mir auch noch Tabletten mit gegeben (Folsäure) usw.
Gestern, am Sonntag morgen , kamen dann meine Tage. schnief.
Aber schlecht ist mir immer noch. Konnte gestern nicht schlafen vor Übelkeit.
also bin ich wohl nicht schwanger oder?
seufz.
naja wir versuchen es weiter.
gruß

Beitrag von panstruga 20.03.06 - 11:44 Uhr

habe auch bei meinem sohn noch eine mens bekommen ehe wir es sehen konnten bzw sie ausblieb kam erst 5. woche raus die natur macht entweder was sie will oder ich bin nicht normal oder wie auch nimmer hoffe ich konnte dir etwas mut machen

Beitrag von blueangel2000 20.03.06 - 11:44 Uhr

Wie stark waren die Tage??Nur eine Schmierblutung oder richtig normal??

Misst du Tempi??

LG Katha

Beitrag von ladyka 20.03.06 - 11:51 Uhr

ne sind schon richtig stark da.
aber in meinem Bauch fühlt sich alles ganz komisch an und dieses gefühl kenne ich garnciht. und immer diese übelkeit.
wann kann ich denn einen schwangerschaftstest machen?
nein messe keine tempi...weiß garnicht wie das geht:-)