Wir sind krank! Frage wegen Freund anstecken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von divine86 20.03.06 - 12:20 Uhr

Hallo,

ich hab die schrecklichste Nacht hinter mir. 2.30 hate mein Kleine rdie Flasche bekommen und 4.30 wa er wieder wach. Er hat Schnupfen, Husten, (hatte Fieber)Durchfall. Jedenfalls hab ich den Nuckel reingesteckt, und er hat weiter gequengelt...ich konnte jede 15-30 min. rüber gehen, und halb 7 hab ich ihn in mein Bett geholt. Später dann ne Flasche und dann nochmal ne halbe Std geschlafen. Wir haben fast agrnicht geschlafen, jetzt gehts weiter mit quenglen.
Mein Freund der seelenruhig geschlafen hat, sagt jetzt er will sich nicht anstecken und ich muss mich weiter um den Kleinen kümmern.
Nun frage ich mich, ob ich Kranke beim Baby sein soll oder mein gesunder Freund? Muss ich mich wirklich weiter alleine kümmern?

Lg Susi und Damien Joel (29.09.05)

Beitrag von hermiene 20.03.06 - 12:35 Uhr

Hi!

Das war Eure schrecklichste Nacht? Wir sollten unbedingt tauschen ;-)

An Deiner Stelle würd ich den Papa soviel wie möglich machen lassen !!!

Joe nimmt mir Henrik ab wenns möglich ist.

Von Samstag auf Sonntag sind wir ausm Schlafzimmer ausgezogen weils Henrik sehr schlecht ging und ständig weinte, außerdem nur mit Licht schlafen wollte. Dann hab ich die Nacht im Wohnzimmer gewacht (immerhin ne halbe STunden geschlafen), der Papa fest geschlafen und dafür der Papa nachmittags mit ihm raus und ich konnte schlafen.

Das war aber meine Entscheidung und hatte auch nen guten Grund, ich wollte nen ausgeschlafenen Papa damit tagsüber schlafen kann #gaehn

Es bringt ja nix wenn Du Dich durch die Woche schleppst und Dich nicht ordentlich auskurierst.

Gute Besserung Euch 2.

LG,
Hermiene

Beitrag von divine86 20.03.06 - 12:45 Uhr

also nichts mit anstecken? er sagt er will nich, das wir alle 3 flach liegen? ist da was dran?

Beitrag von hermiene 20.03.06 - 13:38 Uhr

Hi!
Natürlich könnte er sich anstecken, aber ob oder ob nicht weiß man nie.
Bei uns hat Henrik uns beide schon zeitgleich angesteckt. DIesmal ist der Papa auch krank geworden und ich nicht. Dabei hebane wir die schlimmst Nacht ja ohne Papa verbracht. Bei meiner Freundin wird immer nur sie krank, der Papa nicht.
Wenn er sich absolut nicht anstecken will darf er auch nicht näher an Dich ran bzw ist es jetzt wahrscheinlich eh schon zu spät. Auch auf der Arbeit könnte er sich jederzeit anstecken - ist nämlich grad was am rumgehen.
Ich finde halt, Du kannst Dich nicht so gut erholen wenn DU komplett alleine fürs Kind verantwortlich bist.
LG,
Hermiene

Beitrag von divine86 20.03.06 - 13:41 Uhr

danke für deine hilfe, bin jetzt etwas schlauer....