tupperware

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von amy1010 20.03.06 - 12:32 Uhr

hi
und zwar bei uns im haushalt wir sehr viel geraucht
drum sind meine ganzen tupper sachen stark vergilbt
und so kann ich ja die sachen wenn besuch kommt nicht mehr auf den tisch stellen
habt ihr mir eine lösung
kann ich die sachen umtauschen
jeder weiß das tupper teuer ist und in gelben sack möchte ich es eigentlich nicht schmeißen

Beitrag von gaia1976 20.03.06 - 12:41 Uhr

Hallo!
Versuch mal Quick&Brite, ein Mittel, dass Nikotin löst, dann kannst du die Sachen noch gebrauchen!
Viele Grüße
Gaia

Beitrag von bambolina 20.03.06 - 13:03 Uhr

Umtauschen kannste die nicht - Garantie gibt es nur bei defekten Sachen. Vergilbungen oder Verfäbrungen mit Tomatensoße sind genauso Eigenverschulden, wie die Schüssel auf der Herdplatte anschmoren. Da gibbet keinen Ersatz.

Hilft wirklich nur der gelbe Sack und neu kaufen (bei eBay gibts die günstiger) Dann würd ich euch aber raten, vor der Türe oder aufm Balkon zu rauchen, sonst sind die Dinger ja ruck zuck wieder gelb ;-)

lg bambolina

Beitrag von greetings 21.03.06 - 10:53 Uhr

Ich bin selbst Tupperberaterin und kann Dir einen Tipp zu Verfärbungen durch Tomatensosse o.ä. geben:

Einfach die Schüssel randvoll mit klarem Leitungswasser füllen und in die Sonne stellen. Das Sonnenlicht reflektiert im Wassser so stark, dass die Tupperdose ihre ursrüngliche Farbe zurück bekommt.

greetings

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 15:48 Uhr

oh Danke - das ist aber lieb #freu

herzlichen Dank für den Tipp #blume, werd das gleich mal ausprobieren, wenn mal wieder die #sonne scheint.

viele liebe Grüße
bambolina

Beitrag von greetings 21.03.06 - 15:50 Uhr

gern geschehen - schliesslich weiss ich ja, was das zeug kostet ;-)

lg
greetings

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 15:52 Uhr

ich auch :-p hab schon genug dafür hingelegt #kratz

öhm, hast du auch noch nen Tipp, wie mal "geschmolzenes" wieder glatt kriegt #hicks

#liebe Grüße

Beitrag von greetings 21.03.06 - 15:58 Uhr

neee, das geht gar nicht. das kannste wirklich nur noch wegschmeissen. das würde auch brüchig werden. vor allem, sind ducrch das schmelzen schon " weichmacher " freigesetzt worden und die möchtest du doch nicht wirklich mitessen #schock?
aber gegen immer wiederkehrenden schimmel wüsste ich noch was :-D.

wie gesagt, schmeiss es weg und schau mal bei ebay
( oh gott! wie kann ich nur - hoffentlich liest das keine kollegin von mir #schwitz)

lg greetings

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 16:07 Uhr

Auf die Idee mit eBay bin ich auch schon gekommen #freu, aber noch net so lange, hab echt ne Weile dazu gebraucht #hicks
(psst ich verrat dich auch net ;-))

Nö, die Schüssel ist bloß aussen ein bißchen angeschmolzen. Da passiert doch nix oder #kratz Das mit dem ankogeln is schon ne Weile her, treten da immer noch Weichmacher aus #schock
(sorry, wenn die Frage vielleicht blöd ist...)
Inzwischen hab ich nen Induktionsherd. Das Teil ist echt gold Wert, ohne Gefahren für die lieben Kleinen und die Tupperschüsseln und Deckel heben auch echt länger #freu

Schimmel - öhm, da hat mir mal jemand erzählt in den Gefrierschrank legen, ist das noch aktuell?

lg bambolina

Beitrag von greetings 21.03.06 - 16:20 Uhr

schimmel: zuerst mit essig auswaschen, dann normal spülen. DANN in den gefrierschrank für MINDESTENS 24 stunden, dann nochmal normal spülen.
jedes kunststoff hat poren - auch bei tupper ;-). in diesen poren setzen sich die schimmelsporen ab und werden auch nicht durch den schärfsten essig vollständig entfernt. in der gefriertruhe werden die sporen innerhalb von 24 std. vollständig abgetötet.


wenn deine schüssel nur von aussen angeschmort ist, dann gehts ja noch. aber ich garantiere für nichts. bist du sicher, dass sie nicht auch von innen einen kleinen " klatsch " hat?

mein mann hat letzte woche eine schüssel in die mikrowelle gestellt die da nicht rein darf :-[. nun hatte diese hübsche schüssel von innen einen weissen, rauhen rand. ich habe die schüssel samt inhalt weggeworfen. meinem verstandnislosen mann musste ich dann erklären, dass die giftstoffe kontinuierlich freigesetzt weden und man diese mitisst. ähnlich wie bei einer beschädigten teflonbeschichtung in der bratpfanne.

oh je, jetzt habe ich aber voll die oberlehrerin raushängen lassen - so bin ich eigentlich gar nicht #hicks, sorry.

lg
greetings

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 16:41 Uhr

du hast dich nicht die Oberlehrerin raushängen lassen :-p, ich hab dumm gefragt und du hast antworten gegeben ;-)

Das mit dem Essig auswaschen vor der Gefriertruh-Aktion wußte ich auch nicht, hab die immer normal ausgespült #kratz war das ausreichend?

Also die Schüssel hab ich mir nochmals genau angeschaut, also von innen hat sie nix sichtbares... Das mit der Teflon Pfanne wußte ich, aber dass das auch bei Tupper so ist, war neu.

Man lernt halt nie aus, auch in meinem Alter :-p

so nun muß ich aber aufhören, Kinder versorgen ;-) bin heut abend aber nochmals im Netz, solltes du noch gute Tipps haben #freu

lg bambolina

Beitrag von greetings 21.03.06 - 16:44 Uhr

kannst mich jederzeit ansprechen, notfalls auch über die visitenkarte.
ich muss jetzt auch wieder zu meiner schwiegermutter - und so geht dass wohl noch eine ganze weile.

bis dann
lg greetings

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 19:59 Uhr

okay Name im Großhirn abgespeichert ;-)

ich melde mich, wenns wieder dumme Fragen gibt #freu

#blume lg bambolina

Beitrag von bambolina 26.03.06 - 21:21 Uhr

Hallo greetings... gerade wollte ich dich anmailen wegen einer Tupper Frage und nun sehe ich, dass du gar keine VK angelegt hats #kratz - könntest du mich mal über meine VK kontaktieren? Wäre echt lieb #freu

lg bambolina

Beitrag von carlotka 20.03.06 - 13:04 Uhr

Nach einem Umtausch zu fragen finde ich schon ziemlich frech! Nur, weil ihr daheim soviel qualmt bis sogar Tuppersachen vergilben soll man euch das umtauschen?
Wenn vorallem selbst das Plastik vergilbt wird es in eurer Wohnung allgemein nicht besser aussehen und riechen. Da wird sich der Besuch nicht nur an gelben Tupperschüsseln stören!

Das Problem sind nicht die Tupperschüsseln, sondern euer Nikotinkonsum!

Beitrag von monchibaer 20.03.06 - 14:03 Uhr

auweia

Hallo erstmal,

überlegt mal bitte, wieviel geraucht werden muß, damit die Tupperschüsseln im Schrank vergilben. Igitttttt :-% Sorry, dafür hab ich kein Verständnis.

Einige meiner Tupperschüsseln sind auch etwas vergilbt aber nur weil ich Lebensmittel drin hatte, die Carotin enthilten. Auch das verfärbt einige Schüsseln. Dagegen hilft sie in die pralle Sonne zu stellen (oh, Sommer, ich vermisse dich ;-)) oder sie mit Zitronensaft einzureiben. Für jeden weiteren Tip bin ich dankbar.

lg
Monchi

Beitrag von perserkatze75 20.03.06 - 19:25 Uhr

Könnt ihr nicht Draussen rauchen, da wird mir ja schon übel vom Lesen. Ich hasse verrauchte Wohnungen.

Und da in Deiner VK was mit Kinderwunsch steht, würd ich bald mal damit anfangen .

Gruss perserkatze#katze

Beitrag von amy1010 20.03.06 - 20:11 Uhr

wiest ihr was ihr könnt mich alle mal am arsch lecken
ich hab euch nur was gefragt und eure blöden kommentare könnt ihr euch sonat mal irgendwo hin stecken
typisch weiber halt
bekommt ihr bald eure tage oder wieso seiht ihr so gelaunt
jetzt könnt ihr es ja wieder bei urbia petzen

Beitrag von carlotka 20.03.06 - 21:38 Uhr

SoSo,da ist aber jemand kritikfähig!:-p

Beitrag von bibabutzefrau 20.03.06 - 21:58 Uhr

oh meine Güte,darf ich bitte noch einen Termin zum Arschlecken ausmachen?Aber bitte ohne Kippe!

Sag mal wie bist du denn drauf?

Ich frage mich allerdings auch wieman es schafft das die Tupperware im Schrank durch Nikotin vergilbt?Das habe ich ja in der besten Kneipe noch nicht erlebt#gruebel

Beitrag von monchibaer 21.03.06 - 10:47 Uhr

Das mit der Kneipe war gut #pro

Beitrag von deichhexe 20.03.06 - 22:29 Uhr

Nanu, ist die Kippe versehentlich ausgegangen, oder wieso kannst du den Mund soweit aufreißen?

Tupper vergilbt nicht durchs Rauchen, sonst müsstest du soviel rauchen, dass es bei dir grausig stinken würde.

Versuchs mit Zitrone, meist hilft das.
Wenn gar nichts geht, versuch chlorhaltigen Reiniger. Danach aber gründlich spülen.

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 15:51 Uhr

du solltest nicht nur den Zigarettenkosum nachdenken, sondern auch mal über einen Besuch beim Psychater :-p

wer wegen harmloser Kritik gleich so ausflippt, ist doch echt krank im Hirn #augen

Beitrag von mariechen26 21.03.06 - 18:15 Uhr

Tach zusammen,

ich wollt ja nix mehr sagen, aber ich muss jetzt doch mal was loswerden:

Erstens, finde ich es gut, dass es tatsächlich Leute gibt, die ernsthaft auf eine Tread antworten. Es ist schön immer wieder zu lesen, dass es auch Menschen bei Urbia gibt, die nicht nur austeilen und sich geistig austoben, sondern auch ernstgemeinte Tips abgeben können. Also: Danke dafür. #danke

Zweitens: Was bilden sich eigentlich manche Leute ein?!? Meine Güte..., dann raucht sie halt viel. Na und? Ist das ihr Problem, oder das Problem anderer? Sie hat um einen TIP und nicht um nen geistigen Schlag in die Fresse gebeten. Das sollte auch mal den Überurbianern klar werden, die scheinbar nur auf dieser Seite schreiben um ihren Frust an anderen los zu werden.:-[

So, und nun noch was: Wenn ihr den Tread daneben findet und keinen nützlichen Tip geben könnt, dann lasst es doch besser gleich bleiben. Wie würde es Euch ergehen, wenn Ihr auf Eure Treads nur derartige Ausbrüche anstelle nützlicher Auskünfte zu spüren bekommt. :-[
Sorry, aber dass kann es doch wohl nicht sein.

Ach ja. Und es gibt eben auch Menschen, die eben nicht kritikfähig sind. Das ist schade aber vertsändlich wenn man manche Diskussionen mal mitverfolgt. Wie kann man jemanden nur so dermaßen in der Luft zerreißen? Das ist echt unglaublich. Immer schön drauf, hauptsache man bekommt selbst nichts ab. Manch einer nimmt sich das was man hier antwortet tatsächlich zu herzen. Ob Ihr das glaubt oder nicht.

Und wer die vergilbte Tupperware so was von eklig findet, der darf sich glücklich schätzen nie damit in Berührung kommen zu müssen. Schon mal jemand auf die Idee gekommen, dass sie sich vielleicht einfach ein wenig falsch ausgedrückt hat? Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass Tupperware von Nikotin vergilbt. Ich glaube, dass könnte noch nicht einmal ein gut besuchter Zigarrenclub schaffen. Aber die Frage können wohl nur Experten beantworten, die Gott sei Dank auch ernsthaft auf diesen Tread antworteten. Den Tip, dass es möglicherweise gar nicht vom Nikotin kommt, sondern vielleicht wirklich von den Lebensmitteln die darin aufbewart werden, ist wohl niemandem gekommen oder?

Naja, dann werde ich mal abwarten und weiterlesen, wann dieser Tread wieder an Urbia Intern weitergeleitet wird, weil sich die Steineschmeißer unter den Antwortgebenden sich wieder einmal auf den Schlips getreten fühlen.

Gruß.
Nadine

Beitrag von bambolina 21.03.06 - 21:08 Uhr

>>>tach zusammen<<< aber du hast auf mein Post geanwortet, also muß ich auch mal was los werden.

Als erstens fand ich mein erstes Posting an amy1010 absolut nicht daneben, sie hat aber mit ihrer Antwort:
"wiest ihr was ihr könnt mich alle mal am arsch lecken"
wohl auch MICH damit angesprochen.

Und du nimmst sie dann noch in Schutz und redest von fairness bei Urbia???

>>>Ach ja. Und es gibt eben auch Menschen, die eben nicht kritikfähig sind.<<<
Und das ist amy wohl auch nicht oder? Sie hat auf ihr Posting nunmal mitunter auch etwas heftigere Kritik bekommen, was ich irgendwie auch nachvollziehen kann. Aber keiner ist beleidigend geworden, außer SIE...
Es stimmt, es sind nicht alle Kritikfähig und dazu gehört amy für mich dazu.

Wenn mir eine Antwort auf mein Posting nicht passt, dann ignoriere es einfach oder gebe auch (der Nettiquette entsprechend) Kontra. Aber ich werde sicherlich nicht ausfallend.

Sorry und außerdem amy hat geschrieben, dass es vom Zigarettenkonsum kommt nicht von irgendwelchen Lebensmitteln. Ich bewahre auch sehr viel in Tupper auf, aber keine meiner Schüsseln ist gelb. Ausserdem hat sie von ihrer GANZEN Tupperware geschrieben, dazu gehört auch ein Aufbewahrungsbehälter für Reis oder Salz, wovon werden die bitte gelb? Oder vielleicht hat sie die Salatschleuder - von was wird die gelb. Will sagen es gibt nicht nur Aufbewahrungsbehälter.

Sie stört sich an der "stark vergilbten" (ihre Worte) Tupperware, aber dass die Tapeten vom vielen rauchen versifft sind, die Couch nach Rauch stinkt stört sie nicht. Passt doch wohl nicht zusammen und dass sie dann Kritik erntet - was ist daran falsch?
Ich habe selber mal in der Wohnung geraucht, aber das hat sogaar mich angekelt und aus diesem Grund stehen (standen) wir auch immer vor der Türe oder auf dem Balkon.

Die Steineschmeisser waren doch noch harmlos, da ist es schon bedeutend schlimmer hier abgegangen. Und wenn es da noch mehr Urbianer gibt wie amy wundert mich das nicht... So eine Reaktion ist in meinen Augen einfach nur primitiv, und zeugt nicht gerade von geistiger Reife.
Sie hat nen Kinderwunsch, na dann hoffe ich doch, dass sie ihre Gefühle bis dahin besser unter Kontrolle kriegt.

Du hast es doch auch geschafft, deine Kritik in anständiger Form zu schreiben...

Gruß bambolina

  • 1
  • 2