Hat jemand ein Baby,das zum Beikost auch nichts trinken will?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von natalie14876 20.03.06 - 12:50 Uhr

Hallo Mädels,

Ich mache mir langsam Sorgen,weil meine Kleine ausser ihrer Milchflasche nichts trinken will.Sie bekommt seit 3 Wochen Beikost und ißt alles supergerne.Mittlerweile schafft sie schon ein ganzes Gläschen aufzuessen.Egal ob Gemüse oder Obst.Mit dem Essen haben wir also keine Probleme.Ich habe schon das Mittagsflasche ersetzt und die Abendflasche ( abends bekommt die Helena einen Milchbrei).Ich habe gemerkt,daß der Stuhl bei ihr fester geworden ist.Ich achte schon drauf,daß sie stuhlauflockernde Gemüse oder Obst bekommt.Ich habe schon alles versucht : Tee,Wasser.stark verdünnte Säfte ihr zu geben,sie trinkt höchstens einen Schluck und verweigert das Trinken.
Hat jemand ein ähliches Problem,muß ich mir Sorgen machen?

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena ( *14.10.05)

Beitrag von gelbigelb 20.03.06 - 13:02 Uhr

Hallo Natalie!
Woraus gibst du ihr das Trinken? Aus ner Saugflasche? Mein Sohn hat da auch nix getrunken, bis ich ihm eine Schnabeltasse gegeben habe und siehe da........... er trinkt und zwar liebend gern!!! Und er bekommt nur abgekochtes Wasser von mir, aber es geht. Nur wenn wir unterwegs sind nehm ich ne Sauflasche mit.
Probiers mal!

Nadine mit Leon (7 Monate)

Beitrag von natalie14876 20.03.06 - 13:20 Uhr

Hallo Nadine,

Ja,ich versuche ihr immer wieder das Wasser aus der Saugerflasche zu geben.Ich dachte für eine Schnabeltasse wäre es noch zu früh.Aber danke für den Tipp,ich werde es mal versuchen!

Liebe Grüsse

Natalie

Beitrag von gelbigelb 20.03.06 - 13:24 Uhr

Besser ist es die Kleinen so früh wie möglich an Trinklern- Schnabeltasse zu gewöhnen, dann haben sie später keine Probleme. Ich habs auch einfach probiert. Wenns doch damit geht....!:-)

Beitrag von sabine1462 20.03.06 - 21:48 Uhr

Hallo Natalie,

ich kann Dir auch den Trinklernbecher empfehlen, damit klappt's bei uns auch super. Ich gebe meiner auch während des Essens was zu trinken. So weiß sie, daß Essen und Trinken zusammengehören.

VG
Sabine + Pauline *27.06.2005

Beitrag von sternenmond1975 20.03.06 - 22:38 Uhr

Hallo,

mache Dir doch keinen Stress und biete der Maus weiterhin zum Sattrinken die Milchflasche an. Versuche es immer mal wieder mit abgekochtem Wasser zwischendurch.

Viele Grüße
sternenmond1975