heute ist der 5. tag und noch kein stuhlgang!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sima77 20.03.06 - 12:54 Uhr

hallo,
meine kleine (3 Mon) hat nun schon seit tagen keinen stuhlgang mehr. bei stillkindern sind ja ein paar tage anscheinend normal, aber bisher hatte sie fast täglich. ich mache mir nun echt sorgen. weiss jemand, was ich machen kann?
danke.
lg

Beitrag von kleineute1975 20.03.06 - 12:57 Uhr

Hi

ich glaube auch bei Flaschenkinder kann ein Kind bis zu 10 Tage ohne......dann spricht man erst von Verstopfung wenn du dir nicht sicher bist such doch deinen KA auf damit du ruhiger wirst.

LG Ute

Beitrag von 75engelchen 20.03.06 - 12:59 Uhr

Das hat Ben auch ab und an....
Mein KIA sagte 7-10 Tage sind ganz normal. Ich weis das aber trotzdem mach ich mir jedesmal wieder aufs neue Gedanken;-)
Dafür macht er mir dann an manchen Tagen gleich 4mal groß rein;-)
Bei Stillkindern ist das einfach so und kein Grund zur Sorge

LG Engelchen mit Ben#baby

Beitrag von sam239 20.03.06 - 12:59 Uhr

Hallo,

Du brauchst Dir keine Sorgen machen. Bei uns war es genau so. Ab ca. dem 3. Monat hatte Emil nur noch alle 3 - 5 Tage Stuhlgang. Es kann sein, dass Deine kleine nur sehr stinkige Pubse lässt, auch das muss Dich nicht beunruhigen. Das ist normal. Irgendwann kommt dann wieder was und die Windel ist übervoll. Meine Hebamme hat mir gesagt, bei Stillkindern ist das normal und es wird erst "eingegriffen", wenn länger als 3 Wochen nichts in der Windel ist.

Also, warte einfach ab, wahrscheinlich ist morgen oder übermorgen schon wieder was drin. So war es bei uns auch.

Liebe Grüße
Sam

Beitrag von hebigabi 20.03.06 - 13:06 Uhr

Bitte nichts machen- 1 x in 2 WOCHEN kann da durchaus normal sein.

Wenn sie dann sch.... - dann stell dich mal gleich auch auf ein anschließendes Bad ein, denn dann kommts meist gewaltig und in rauhen Mengen :-p.

Echt kein Grund zur Sorge.

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von drea3009 20.03.06 - 15:11 Uhr

Hallo!

Mach dir keine Sorgen, daß ist völlig normal. Bei stillenden Müttern ist es so um den dritten Monat soweit, daß sich die Milch umstellt und fetter wird. Darauf muß sich der kleine Magen nun einstellen und das dauert ein Weilchen. Der Stuhlgang ist dann auch nicht mehr ganz so flüssig wie vorher.

Bei meiner Kleinen hat es 2 Wochen gedauert, bis sie wieder Stuhlgang hatte und jetzt macht sie auch nur noch 1 bis 2 mal pro Woche groß.

Also, keine Sorgen machen - alles völlig normal.

LG drea3009 :-D