HILFE ....!!!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von red_fire 20.03.06 - 13:11 Uhr

Hallo,


ich habe gerade ein grosses Problem mit meinen Meeri Mädels. Meine Betsy hat am samstag 2 junge bekommen , Samstag abend habe ich den käfig saubergemacht und weil das sonst zu stressig für Mama und kinder wäre , habe ich sie im kleinen käfig gelassen und ihre freundin wieder in den Grossen.

Vorhin habe ich alle wieder zusammen in den grossen Käfig gesetzt ....jetzt sind die 2 mädels nur am zoffen.Die jagen sich und die kleinen sitzen nur in der ecke.

War es ein fehler gewesen die mutter mit den kindern für 2 tage alleine zulassen??? Muss ich die beiden jetzt trennen oder gibt sich as wieder ???? Habe angst das sie sich was ernstes antun oder gar das die freundin die kleinen angeht.

Hat jemand ein paar tips oder Ratschläge???

Wäre euch sehr danbar.

LG
Susi

Beitrag von miniwok 20.03.06 - 13:56 Uhr

Hallo Susi

Klare Antwort: Ja es war ein großer Fehler die Weiber zu trennen. Die Mama mit den Babys hätte den "Stress" mit dem frisch geputzen Käfig besser verkraftet als das jetzt. Deine beiden großen Damen wollen ihre Rangordnung jetzt wieder neu ausmachen und da du eine bereits in den Sauberen Käfig gesetzt hast ist das jetzt ihr Territorium.
Nu ist zu spät. Am besten Käfig wieder neu putzen, viel Heu und Futter reingeben und alle gleichzeitig zumindest die großen reinsetzen.

Du kannst natürlich auch noch eine Weile abwarten ob sich das so wieder legt achte aber darauf das die Mama Zeit zum Säugen hat.
Beissen sie sich blutig oder jagen sie sich nur.

LG Corinna

Beitrag von red_fire 20.03.06 - 14:14 Uhr

Hallo,

erstmal danke für die schnelle antwort.

Es ist genau anders rum , die mama jagt die andere(die als erster im Käfig war) ...sie darf jetzt nich mehr aus dem Häuschen....bis jetzt jagen die sich nur also von beissen hab ich noch nix mitbekommen. Die Mama hat ihre kleinen gesäugt , im Häuschen.

Achso , es sind 2 Häuschen drin , also streit wegen dem haus kann nich sein.

LG
Susi

Beitrag von angel06 20.03.06 - 15:11 Uhr

Wir hatten Dir aber gesagt, das Du sie nicht trennen sollst/musst.

Als meine Babys geboren wurden hab ich nur die Geburtsecke sauber gemacht und den ganzen Käfig erst etwa eine Woche nach der Geburt.

Die Kleinen vertragen ganz gut Stress, Du darfst sie ja z.B.auch schon auf die Hand nehmen.

Sie klären jetzt wie gesagt nocheinmal die Rangordnung, nun heisst es einfach wieder nur abwarten.


angel

Beitrag von red_fire 20.03.06 - 15:27 Uhr

Hallo,


ja , es wurde gesagt das ich sie nicht trennen muss.

Ich habe sie ja nur getrennt,weil die 2.Dame sich in dem Haus verschanzt hat wo die jungen waren und die mama nicht mehr ran gelassen hat. Deswegen dachte ich es wäre ganz gut wenn mama und kinder 2 tage erstmal für sich haben.Naja falsch gedacht. Momentan ist aber ruhe im Käfig , habe ihnen ein paar Salatblätter gegeben und nun fressen sie alle (auch die kleinen).

Ich hoffe das gibt sich wieder.

Nächsten Monat wollen wir einen grossen schrank umbauen mit 3 Etagen, dann müssen unsre 2 Böcke kastriert werden, weil alle zusammen darein sollen. Ich hoffe das geht gut.


Oder darf man 2 männer nich zusammen mit 2 mädels lassen? Bis jetzt sind unsre Böcke auch zusammen,sind Geschwister.


LG
Susi

Beitrag von angel06 20.03.06 - 15:37 Uhr

Hallo Susi,

2 Böckchen und 2 Mädchen darf man nicht zusammenhalten.

Mach doch später 2 Gruppen daraus.

Was sind denn die Kleinen für ein Geschlecht?


angel

Beitrag von miniwok 20.03.06 - 16:55 Uhr

Hey Susi

2 Böckchen und zwei Weiber ist riskant kann aber bei viel Platz gutgehen. Würde dir dann aber zu mehr Weibern raten.
Eine Freundin von mir macht das gerade allerdings hat sie 4qm Platz. Augenblicklich steht es dort 2+2 aber es sollen noch 2 Weibchen dazu kommen.
Und du hast absolut keine Garantie ob es gutgeht und wie lange. Du musst also immer Platz haben um im Notfall 2 Gruppen aufmachen zu können.

LG Corinna

Beitrag von red_fire 20.03.06 - 21:35 Uhr

Hallo,

Sieht man das denn jetzt schon was es für geschlechter sind?? Dachte das sieht man erst nach ein paar wochen.

lg
susi

Beitrag von angel06 20.03.06 - 22:04 Uhr

Man sagt, man kann es gleich bestimmen. Ich war mir damals aber nicht ganz sicher und bin nach gut 2 Wo zum TA gefahren. Es waren 2 Jungs und der TA sagte, gleich raussetzen.

lg

angel

Beitrag von red_fire 20.03.06 - 22:15 Uhr

Na dann werd ich morgen mal schaun , wenn ichs auch nich bestimmen kann , werd ich auch mal zum TA gehen.

Danke dir.

LG
Susi

Beitrag von miniwok 20.03.06 - 22:33 Uhr

Hallo

Wenn sie ganz klein sind so zwischen 50-70g ist es nicht immer einfach das Geschlecht zu bestimmen.
Ansonsten schau mal DMSL.de. Bei Suche gib dann Geschlechtsbestimmung ein. Da kommen dann ein paar Bilder allerdings sind die Tiere schon etwas älter aber vielleicht hilft es dir ein bißchen.

LG Corinna

Beitrag von red_fire 20.03.06 - 22:55 Uhr

Hallo Corinna,


die seite ist ja echt klasse , da findet man ja alles über die kleinen Meeris.

Danke dir für den Tip.

LG
Susi