Eifersucht auf Baby????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von funnybunny80 20.03.06 - 13:17 Uhr

Hallo, wollte mal fragen wie das so bei euch ist...

Mir kommt es irgendwie so vor ob als mein Mann "eifersüchtig" auf unsere kleine ist. #gruebel

Unsere Beziehung bleibt natürlich etwas auf der Strecke. Ist halt nicht mehr so wie vorher.

Mein Mann liebt unsere Maus wirklich sehr aber er hält mir ständig irgendwie vor das ich mich nur um sie kümmere und sie total auf mich fixiert wär. Das ist doch normal oder??? #kratz

Was meint ihr oder wie ist das bei euch so?

#danke schon mal für eure Antworten.

Grüße
Nadine und #baby Ayleen (8 Monate)

Beitrag von kleineute1975 20.03.06 - 13:34 Uhr

Hi

also bei uns ist es nicht so.....ich überlasse meinen Kleinen abends eigentlich meinen Mann, der kümmert sich dann komplett um ihn damit ich mal auspannen darf..er gibt ihm den Brei....zieht ihm Schlafanzug an und bringt ihn auch ins Bett (wir machen das dann im wechsel) mein Sohn obwohl ich ihn eigentilch mehr sehe als mein Mann ist total auf Papa fixiert...

er war jetzt für 10 Tage in New York hat dann endlich mal Mama gesagt aber als mein Mann wieder kam hat er nur gelacht und sagt jetzt den ganzen Tag wieder nur PAPA.......also wir kümmern uns beide gleich viel drum das finde ich auch wichtig. Klar manchmal weiß ich alles besser (meint mein Mann) naja habe ihn auch mal drauf angesprochen ob er eifersüchtig ist, weil er auch mal schlecht gelaunt ist, aber er sagte nur warum, mein Sohn liebt mich genauso wie dich....

Also ich weiß nicht wie es bei euch abläuft.....aber es gibt auch Mütter (wie heute morgen eine geschrieben hat, die ihr Kind gerade mal 10 min mit ihrem Papa alleine läßt....sowas gibt es bei uns nicht....der Papa kann sich genauso gut um ihn kümmern wie ich.....

LG Ute mit Jonas diese Woche 8 Monate

Beitrag von 75engelchen 20.03.06 - 13:38 Uhr

Hi

Mir kammt das manchmal auch so vor....
Na ja meine Meinung ist das es total normal ist. Die kleinen sind ja auf uns angewiesen. Auch haben wir sie 40 ssw in uns getragen. Wir haben eben ein Anderes Verhältnis zu den kleinen als die Papas. Darum sind wir ja MÜTTER!!!
Ich weis ja nicht wie das bei euch läuft, aber gib ihm doch mal das wickeln ab oder soll ereben mal das Fläschen geben falls du nicht mehr stillst. Dann fühlt er sich evt. mehr mit einbezogen;-)

LG Engelchen miT Ben#baby