Trozt Clomi kein Eisprung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katja199 20.03.06 - 13:42 Uhr

Hallöchen,
meine Frage steht ja schon oben. Ich nehme seit 4 Zyklen Clomi und hatte immer einen Eisprung (Laut Tempikurve). Dieses mal hatte ich am 13. ZT einen positiven Ovulationstest, am 11. Zt hat der Doc ein Ei gesehen und die Gebärmutterschleimhaut war 8 mm hoch aufgebaut.
Am 16 ZT (gestern) hatte ich einen Tempianstieg von 36,5 auf 36,8. Heute hatte ich aber nur noch 36,6. Muss dazusagen, dass ich gestern 1 Stunde später als sonst gemessen habe.
Weiß eine von euch einen Rat oder kann meine Frage beantworten. Bin echt am verzweifeln, ist nämlich schon unser 18. ÜZ.
Katja

Beitrag von sabine78 20.03.06 - 19:15 Uhr

bin kein experte, aber mich beschäftigt die tempi im moment auch, weil ich ein wenig befürchte keinen es zu haben.....daraufhin habe ich mir eingige zb angeguckt und da schon öfter gesehen, dass die tempi von einem tag auf den anderen um 0,2 grad gestiegen ist, dann aber wieder für einen tag runter ist und dann erst wieder hoch ist......und dann hat urbia auch nen es eingetragen. somit ist das wohl auch ok, wichtig ist ob die tage danach die tempi wieder hochgeht...drück dir die daumen!
sabine

Beitrag von katja199 20.03.06 - 19:18 Uhr

Hallo Sabine,
danke für deine Infos. Hoffe auch auf morgen, dass sie steigt. Ansonsten werde ich diesen Zyklus wohl abhaken. Bin eh in einer KIWU KLinik und habe am 31.03. meinen nächsten Termin zur Eileiterdurchlässigkeit. Hatte halt immer gehofft, dass es ohne eine künstliche Befruchtung schaffe. Aber nach 1 1/2 Jahren habe ich bald echt keine Lust mehr.
In welchem ÜZ bist du denn?
Katja

Beitrag von sabine78 20.03.06 - 20:15 Uhr

oh mann, das tut mir echt leid für euch. habe letztens mal bei stern tv so nen beitrag gesehen, von ner frau die sieben jahre lang versucht hat ein kind zu kriegen und alles immer gescheitert ist, selbst die künstlichen befruchtungen. musste fast selber weinen dabein, weil ich so dankbar was dass bei mir alles so schnell ging. ich habe schon ne tochter und damals im 2. üz schwanger geworden. nun soll kind zwei folgen und ich bin wieder im 2. üz....habe diesen monat erst mit tempi messen angefangen, und jetzt echt angst, einen fehlenden eisprung dadurch zu entdecken. ich hoffe aber die tempi geht morgen wieder hoch dann sollte es eigentlich doch geklappt haben.
viel glück!