Frühling!!! Umfrage zu Kopf & Fußkleidung 21 Monate :-)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schmack 20.03.06 - 14:43 Uhr

Juchuuu! Die #sonne strahlt! Und gestern auf dem Fußballplatz hatten mein Sohn und ich dann gleich die erste Mützendiskussion... Die Wintermütze hat er eigentlich immer brav aufgelassen, aber die Dünne getsern wollte er gar nicht...

Meine Freundin meinte dann in seinem Alter wäre ne Mütze bei den Temperaturen nicht mehr sooo wichtig...außer als Sonnenschutz natürlich! Wie haltet Ihr das so im Frühjahr? Immer konsequent aufziehen?

Dann hab ich noch ne Frage zu den Schuhen. Ben hatte in den Winterschuhen jetzt 23. Was kaufe ich für den Sommer für ne Größe? Will sie zeitig kaufen, sonst sind die schönsten weg (Ging uns jetzt im Winter so)

Uns wieviel Schuhe kauft Ihr? Dachte an 2 Paar Halbschuhe (1 Paar für Spielplatz und Bobby Car) und 1 Paar Sandalen!?!?

#danke für Eure Meinungen, Sabrina(24) & Ben (21Monate)

Beitrag von mo120603 20.03.06 - 18:06 Uhr

Hallo,

unser Zwerg ist zwar bald 3 aber was Mütze angeht hab ich den vollen Tick. Ich hatte selber schon oft mit Mittelohrentzündungen zu kämpfen, daher braucht es bei mir schon mehr als ein paar Sonnenstrahlen das ich auf die Mütze verzichte. Und wehe der laueste Wind kommt auf....Bei dem Wetter also gar keine Diskussion, hier wird immer eine Mütze angezogen!

Schuhe hatten wir vergangenen Sommer ein Paar Sandalen, ein paar Halbschuhe (für Bobby Car gabs Schoner) und ein Paar Gummistiefel. Und ich würde jetzt auf keinen Fall schon Sandalen kaufen, wenn du die im Mai brauchst kannst du Pech haben und sie passen schon fast nicht mehr!

Viele Grüsse

Beitrag von zenaluca 20.03.06 - 21:38 Uhr

Hallo!

Eliano trägt eigentlich kaum eine Mütze. Im Winter war es bei uns (Italien) nicht wirklich kat, also nie unter Null und da braucht er eigentlich auch keine Mütze.

Ansosten hatte Eliano auch als Baby schon viele Haare und deshalb nur ganz selten eine Mütze auf. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung bringen Mützen nämlich gar nichts, wenn man eine Mittelohrentzünung verhindern will. Diese entsteht nämlich im Zusammenhang mit einer Rachenrauminfektion von Innen und da kann man soviel Mützen auf ziehen wie man will.

Der einzige Grund für eine Mütze ist, dass man dadurch das Auskühlen über den Kopf verhindern kann. Sobald Kinder aber einigermaßen Haare auf dem Kopf haben sind Mützen nur noch bei wirklich kalten Winter-Temperaturen notwendig. Also dann, wenn wir Großen vielleicht auch eine Mütze aufziehen würden.

Zu den Schuhen ... ich kaufe nichts mehr im Vorraus, da ich mich schon ziemlich verschätzt habe und Elianos Füße wohl irgendwie schubweise wachsen...

LG Larissa + Eliano (15.09.04)

Beitrag von natalia73 21.03.06 - 10:10 Uhr

Genau das gleiche wollte ich schreiben. Na ja, Du hast mir die Mühe erspart :-)
Max hat auch viele Haare (und eine ähnliche "Frisur" wie Eliano) :-), aber er mag Mützen (ja, solche Kinder gibt es auch) ;-) Wir hatten ein paar Tage im Januar/Februar, wo es wirklich nicht kalt war. Ich wollte also mit ihm ohne Mütze aus dem Haus. Er guckt mich ganz entsetzt, zeig sein Kopf und sagt : "Oro, oro" (soll das Spanische Gorro bedeuten). Na ja, ich habe ihn dann ein Basecap aufgesetzt.
Ich habe gestern in Deinen Blog reingeguckt und gesehen, ihr seid schon in Deutschland!!! Glückwünsch!!! Schläft Eliano immer noch so gut? Max steht immer noch recht früh auf, aber morgen fliegen wir zu meinen Eltern nach Spanien und dann ist ausschlafen angesagt!!!
Gruss,
Natalia und Max (05.05.04)